14.08.2018

"Meine Damen und Herren, bitte schnallen Sie sich an, bewegen Sie Ihre Sitze und Tabletts in die aufrechte Position, ziehen Sie Ihre VR-Headsets an und bereiten Sie sich auf den Start vor." Das sind die Worte, die Passagiere von Lufthansa Airlines hören, wenn sie mit dem Airbus A330 von Frankfurt nach Dubai fliegen.

Dieser Part ist Teil der VR Moving Map der Lufthansa, einer Prototypenerfahrung, welche Fluggästen das Gefühl gibt, mit einem Glasbodenflugzeug unterwegs zu sein. Fluggäste können zum Beispiel 3D-Renderings der Landschaften sehen, die sich unter ihnen befinden. Das VR-Programm lässt zu, dass die Passagiere mehr über die Orte erfahren, über die sie gerade fliegen. Zum Beispiel wird eine Fahrt mit dem Wiener Prater gezeigt.

Die VR Moving Map wurde von 3Spin in Zusammenarbeit mit dem Lufthansa Customer Experience Team zum Leben erweckt. Das VR Moving Map-Erlebnis funktioniert auf der Samsung Gear VR mit einer Smartphone-App, die von 3Spin entwickelt wurde.