24.03.2015

Eine neue Applikation sorgt für Wirbel in den Tech-Communities dieser Welt. Doch ist Meerkat tatsächlich “the next big thing”? Die Gründer der App sind davon überzeugt.

Erst vor einem Monat veröffentlicht und bereits jetzt ein Internet-Phänomen: Die iPhone-App Meerkat ist seit dem 27. Februar verfügbar und wurde seit dem von Millionen Menschen heruntergeladen. Die Anwendung ermöglicht es Nutzern, einen Video-Livestream von sich selbst zu erstellen und diesen an eigene Twitter-Follower zu verteilen.

Live-Streaming beliebt

Insbesondere in den jüngeren Zielgruppen erfreut sich das Live-Streaming immer größerer Beliebtheit. Die bisher bevorzugten Kanäle wie YouNow oder twitch.tv stellen jedoch in der Regel geschlossene Systeme dar, die ausschließlich retroperspektivisch konsumiert werden können. Meekrat hingegen bringt Erlebnisse in Echtzeit auf die mobilen Geräte der Nutzer und “revolutioniert damit das mediale Verständnis von Raum und Zeit”.

Welche Möglichkeiten die App für Marketer bringt bleibt abzuwarten. Fest steht jedoch, dass der Live-Charakter, dank LTE und flächendeckendem WLAN, das Potenzial hat, neue Akzente im Sport- und Event-Markting zu setzen.

(Quelle: handelsblatt.com)