23.04.2014

Mit mehr als 200 Millionen Mitgliedern ist der Kurznachrichtendienst Twitter eines der größten sozialen Netzwerke der Welt. Insbesondere für Unternehmen stellt die Plattform einen wichtigen digitalen Touchpoint dar, mit dem sich Nutzer schnell und einfach erreichen lassen. Die hier vertretene Zielgruppe schätzt die dialoge Kommunikationssituation und zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interaktionsbereitschaft aus. Wir haben für Sie sieben wertvolle Experten-Tipps zusammengestellt, mit denen Sie nachhaltig die Qualität Ihrer Tweets verbessern und sich somit effektiv eine beständig wachsende Community aufbauen können.

 

1. Auf visuelle Anreize setzen

Laut einer aktuellen Statistik steigern Bilder die Interaktionsrate deutlich. Grafisch aufbereitete Tweets erzielen 18 Prozent mehr Klicks, eine 89 Prozent höhere Chance als Favorit markiert zu werden und ganze 150 Prozent mehr Re-Tweets. Nutzen Sie dieses Potenzial für sich und Ihre Marke. Bieten Sie Ihren Nutzern ausreichend visuelle Anreize und verbessern Sie damit das Viralitätspotenzial Ihrer Mitteilungen wirksam.

Twitter

 

 

 

2. Weniger als 100 Zeichen verwenden

Gestalten Sie Ihre Tweets “retweetbar”. Unternehmen sollten nicht die gesamten 140 zur Verfügung stehenden Zeichen ausnutzen, sondern sich auf maximal 100 beschränken. So können andere Nutzer den Platz nutzen und den Tweet durch das Kürzel “RT @IhrUnternehmen” ein weiteres mal aufgreifen und dessen Reichweite deutlich erhöhen.

 

3. Tweets auf die Zielgruppe anpassen

Auch auf Twitter sollten Sie Ihre Inhalte und Mitteilungen an Ihrer primären Zielgruppe ausrichten. Evaluieren Sie Ihre Tweets vor dem Hintergrund der vorliegenden Nutzerbedürfnisse und bieten Sie dieser relevanten Content zu tagesaktuellen Ereignissen. Qualitativ hochwertige Mitteilungen, die sich durch ein umfassendes Zielgruppenverständnis auszeichnen, fördern zusätzlich den Imageaufbau und geben Ihrer Marke ein markantes Profil.

 

4. Hashtags sinnvoll platzieren

Um die Sichtbarkeit zu gewährleisten und Nutzern zu ermöglichen Inhalte zu einem bestimmten Thema leichter zu finden, sollten Sie Hashtags nutzen. Mithilfe der Verschlagwortung erreichen Sie Interaktionsraten, die knapp 200 Prozent höher liegen als bei Tweets, die keine Hashtags integriert haben. Beachten Sie jedoch, dass die Interaktionsrate antiproportional zur Anzahl der verwendeten Hashtags verläuft. Mehr als ein bis zwei Tags pro Tweet sollten nicht eingesetzt werden.

 

5. Links setzen und Engagement fördern

Insbesondere Unternehmen können von einer Verlinkung der eigenen Inhalte enorm profitieren. Durch die virtuellen Querverweise, generieren Sie nachhaltig Leads und machen potenzielle Kunden auf Ihre Online-Präsenz aufmerksam. Weiterhin können die Links auch außerhalb des Twitter-Ökosystems dazu genutzt werden, um Ihren Content zu verbreiten und somit das Nutzer-Engagement auf andere Kanäle zu übertragen.

 

6. Für Smartphones und Tablets optimieren

Etwa 66 Prozent der auf Twitter präsenten Nutzer agieren hauptsächlich von ihrem mobilen Endgerät aus. Um Ihren Lesern eine optimale User Experience bieten zu können, müssen Sie Ihre Inhalte daher vorrangig auf mobile Endgeräte ausrichten. Verlinkungen auf responsive Webseiten oder auf Seiten innerhalb des Netzwerks, bieten Ihren Lesern den besten Nutzerkomfort und sollten daher unbedingt bevorzugt verwendet werden.

 

7. Synergieeffekte nutzen

Verknüpfen Sie Ihr Twitter-Profil mit allen anderen (sozialen) Kanälen auf denen Sie vertreten sind. Die hier entstehenden Synergieeffekte, sind ein hervorragender Katalysator für das Engagement auf Ihre Online-Präsenzen. Durch die Aktivierung weiterer Nutzer, profitieren Sie wechselseitig und stärken damit Ihre Maßnahmen auf allen Ebenen.

 

Mit der richtigen Strategie zu mehr Followern

Um als Unternehmen auf sozialen Netzwerken erfolgreich zu interagieren, benötigen Sie eine professionelle sowie langfristig ausgerichtete Strategie. Die beschriebenen Tipps helfen Ihnen zwar dabei zusätzliche Follower zu gewinnen, können aber einen echten Content-Plan nicht ersetzen. Full-Service Internetagenturen wie die TWT Interactive Group helfen Ihnen dabei eine umfassende Social Media-Strategie für alle Ihre Kanäle auszuarbeiten und begleiten Sie entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!