06.06.2016

Die Tools der Zukunft für Ihr Unternehmen

Die neuen Kommunikationsmittel sind mobil und einfach zu bedienen. Daher kommen sie bei den Usern besonders gut an. Über Photo- und Video-Portale erzählen sich User kurze Geschichten. Unternehmen können diese direkte Art des Dialogs für sich nutzen, um eine emotionale Kundenbindung zu erschaffen.

  • Facebook Messenger & Facebook Live:

Das Netzwerk bietet, neben der Möglichkeit Werbung zu betreiben, auch einen persönlichen Kundendienst über den Facebook Messenger an. Es entsteht ein direkter Austausch zwischen dem User und dem Unternehmen. Probleme und komplexere Fragen könnten in Zukunft aber auch über Facebook Live mit einem Video schnell beantwortet werden.

  • Whatsapp:

Der Nachrichten-Dienst ist ein mobiles und direktes Tool, mit denen auch gruppierte Nutzer angesprochen werden können. Durch die schnelle und einfache Bedienung lockt es User an - die Nutzerzahlen liegen bereits über 450 Millionen Menschen weltweit. Whatsapp fördert zudem die interne Unternehmenskommunikation: PDF-Dateien, Fotos und Videos können bereits versendet werden. Das Netzwerk plant in Zukunft noch stärker in den B2B-Bereich zu investieren.

  • Instagram & Snapchat:

Die Foto & Video-Portale sind vor allem bei der jungen Zielgruppe beliebt. Selbst nicht ganz perfekte Bilder werden häufig direkt an Freunde verschickt. Damit entsteht ein besonders authentisches Bild, das stark emotionalisiert. Unternehmen entdecken diese Methode für ein besonderes Kundenerlebnis: Mit kleinen Sequenzen von Filmen und Bildern werden Kunden Produkte vorgestellt. In Serien-Form werden User Schritt für Schritt über das Produkt mit anschaulichen und spannenden Geschichten informiert. Über diese kurzen Stories knüpfen User an die Marke an und identifizieren sich stärker mit dem Unternehmen.

(Bildquelle: www.instagram.com/twt_interactive_group/)

Fazit

Unternehmen profitieren von den neuen Methoden der Kommunikation über soziale Netzwerke und Portale. Wie Sie Ihre Kundenansprache, interne Kommunikation oder Zusammenarbeit verbessern können, zeigen wir Ihnen gerne mit neuen kollaborativen Tools. Sprechen Sie dazu unsere Experten an.