23.08.2016

Der Markt um Big Data verzeichnet derzeit ein starkes Umsatzwachstum. Die Relevanz von Daten für den Unternehmenserfolg wird von einem Großteil der Unternehmen wahrgenommen. Doch noch nicht alle setzen Big Data-Projekte um. Oft sind es kleinere Unternehmen, die sogenannten “Early Adopters”, die sich an neue Technologien und Herangehensweisen wagen.

Strategie und Datenpotenzial ist Voraussetzung

Damit ein Unternehmen überhaupt die Möglichkeit hat, ein Big Data-Projekt erfolgreich umzusetzen, muss eine Strategie sowie ein ausreichendes Potenzial von Daten vorhanden sein. Auch den Zugang zu den Datenmuss ein Unternehmen gewährleisten. Sind Datenpakete nicht in ausreichendem Umfang vorhanden, können zwar gegebenenfalls einmalige Auswertungen vorgenommen werden, jedoch fehlen Vergleichswerte damit eine langfristige Tendenz abgeleitet werden kann. Zudem kann ein Unternehmen solche Projekte nur bewältigen, wenn ausreichend IT-Ressourcen vorhanden sind. Das heißt Mitarbeiter, die die Betreuung solcher Projekte auf technischer Ebene begleiten.

Die wichtigsten Fakten zur Big Data-Entwicklung

  • bis 2019 Umsatzwachstum jährlich von 23 Prozent
  • Bedeutung von Big Data ist in Unternehmen angekommen
  • Unternehmen nutzen Datenanalysen zur Planung von Unternehmensentscheidungen

Unternehmen nutzen verschiedene Herangehensweisen für die Arbeit mit Daten

Big Data-Projekte fallen je nach Unternehmen und dem, was damit erreicht werden soll, sehr unterschiedlich aus. Dies macht sich vor allem in der Vorgehensweise bemerkbar. In einigen Anwendungsfällen bietet sich das Tracking von Daten, über den gesamten Lebenszyklus hinweg, an. Informationen werden vom ersten Kontakt an gespeichert. Die daraus entstehenden Datenmengen können visuell aufbereitet oder für Machine Learning-Prozesse eingesetzt werden. Die Visualisierung bietet immer dann den Vorteil, wenn ein Kunde nachvollziehen möchte, was mit seinen Daten passiert und welche Erkenntnisse sich daraus ableiten lassen.

Andere Systeme arbeiten multidimensional. Daten werden aus unterschiedlichen Quellen an einem Ort zusammengeführt und je nach Zusammenhang miteinander verknüpft. Potenzielle Synergien zeigen sich hierbei.

Die Big Data und Datenanalysen haben schon jetzt einen hohen Stellenwert in vielen Unternehmensprozessen. Für die erfolgreiche Umsetzung datengetriebener Projekte ist eine geeignete Strategie unumgänglich. Wenn auch Sie den Erfolg Ihres Unternehmens durch die Data Analytics steigern wollen, sprechen Sie uns gerne an.