14.11.2017

Mobile Kunden: Über das Smartphone besuchen immer mehr User Online Shops und Webseiten. Oftmals recherchieren die Kunden nach der nächsten Filiale. Für mobile Kunden eignet sich daher eine Navigation zum nächstgelegenen Shop. Die Filialsuche bringt mobile Kunden an den Point-of-Sale.

Neukunden: Sie setzen Realtime-Targeting ein? Dann sehen Sie, ob ein Nutzer zum ersten Mal ihren Shop besucht. Das Einblenden eines Chat-Fensters oder anderweitiger Kontaktdaten macht Sinn, um neue Kunden zu begrüßen und mit Informationen zu versorgen. Ein Chatbot könnte beispielsweise eine Willkommensnachricht ausspielen. 

Stammkunden: Regelmäßige Besucher der Website sind loyale Kunden. Eine Personalisierung kann hier aus Produktempfehlungen bestehen, die den Kunden anhand seiner Kaufhistorie interessieren könnten. Eine weitere Möglichkeit ist das Ausspielen eines Hinweises, welche Produkte  seit dem letzten Besuch neu eingestellt wurden. Warenkorb-Abbrecher: Besucher haben etwas in den Warenkorb gelegt, aber die Seite kurz vor dem Kauf verlassen? Das muss aber nicht heißen, dass Sie den Besucher komplett verloren haben. Empfehlen Sie dem Nutzer beispielsweise ihren Newsletter oder attraktive Sale-Angebote.