02.03.2018

Retention ist von Bedeutung

Unter Retention versteht man die prozentuale Rate, mit der Nutzer auch nach Tagen zu einer App zurückkehren um diese zu nutzen. Die Rate misst den Erfolg der Kundenbindung und sagt somit etwas über den Erfolg der App aus. Durchschnittlich wird eine App im Schnitt 2,5 mal genutzt.

Die richtigen Nutzer finden

Google ist aktuell die wichtigste Quelle für den Zugang zum App-Markt. Dennoch gewinnen Sie auch bei Facebook und Twitter Nutzer, die ein hohes Engagement aufweisen. So können Sie das Budget dort investieren, wo es den meisten Umsatz generiert.

Nutzer nachhaltig an die App binden

Eine gute Retention kann von App zu App sehr unterschiedlich aussehen. Während Spiele-Apps und soziale Netzwerke auf die tägliche Wiederkehr ihrer Nutzer angewiesen sind, kann ein Reiseportal auch mit wenigen Buchungen alle paar Monate erfolgreich sein. Deshalb gilt es bei der Entwicklung zu hinterfragen, in welchen Zyklen die User die App nutzen sollen.