20.07.2016

Separate Lösungen wie Apps entstehen in der Regel aus einzelnen Anforderungen heraus. Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine Mobile App an, nutzt intern einen Messaging Service oder ein Enterprise Mobility Management. Diese Lösungen sind jedoch nicht in die Firmenstrategie eingebettet. Das heißt sie weisen auch wenige Schnittstellen auf, um mit anderen Services verknüpft zu werden. Eine Erweiterung der IT-Strategie um eine unternehmenseigene mobile Plattformen ist unabdingbar. Die Auswahl eines Herstellers oder einer Plattform reicht dazu jedoch nicht aus.

Diese Voraussetzungen bestehen für eine erfolgreiche mobile Plattform

  • Visionen und Ziele des Unternehmens
  • Eine vorhandene IT-Infrastruktur

  • Mitarbeiter, die neue mobile Lösungen annehmen und nutzen

  • Nutzwert der Plattform in Relation zu den Kosten
  • 
Ein unterstützender Softwareentwicklungsprozess

Ein mobiles Betriebssystem kann sowohl mit privaten als auch mit Firmen-Devices genutzt werden. Die zentrale Verwaltung von Anwendungen und Daten ist der Kern jeder mobilen Plattform.

Am frühen #Freitagmorgen bringen wir euch mit den TWT #News auf den neuesten, digitalen Stand. Mehr erfahrt ihr unter twt/news.html #twtinteractive #twtgroup #agenturleben #uptodate #nachrichten #knowledge #agencylife - gepostet von twt_interactive_group

Neue Chancen ergeben sich

Eine ganzheitliche Mobile-Strategie eröffnet Ihnen die Chance, ein flexibles Business aufzubauen. Mitarbeitern wird ermöglicht, zeit- und ortsunabhängig zu arbeiten. Dies eignet sich zum Beispiel für Hausbesuche, Messen oder Geschäftsreisen. Wichtige Informationen wie Preislisten oder Kundendaten können via Tablet oder Smartphone abgerufen werden, sofern sie in einer mobilen Plattform hinterlegt sind. Vertriebler können zudem neue Daten oder Projektfortschritte vor Ort erfassen und genießen eine hohe Flexibilität. Diese Daten lassen sich im Nachgang mit Kollegen teilen, sodass ein kollaboratives Arbeiten möglich wird.

Weiterentwicklung durch eine Mobile-Strategie

Eine unternehmenseigene mobile Plattform zahlt direkt auf die Digital Business Transformation ein. Eine mobile Strategie sollte dabei immer die Trends von morgen bedenken. Wearables, das Internet der Dinge uvm. werden sowohl Sie als auch Endverbraucher verstärkt im Alltag begleiten. Über eine mobile Plattform lassen sich Datensätze und Services bündeln. Dabei ist stets auf den konkreten Mehrwert für den Nutzer zu achten. Nur, wenn die mobile Plattform akzeptiert und als relevant erachtet wird, wird sie auch erfolgreich. Seien Sie offen für die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens. Wir beraten Sie gerne!