15.12.2014

Native Advertising bindet Werbung redaktionell in Websites oder Online-Magazine ein. Durch nahtlos übergehendes Design und Content-Anpassung an das Anzeigenumfeld werden Ads wie Sponsored Posts in Online Magazinen oder hervorgehobene Tweets verstärkt. Nutzer nehmen diese besser wahr und teilen die Inhalte häufiger untereinander aus. Wir zeigen in unserem Beitrag, welche Vorteile Native Advertising heutzutage für Ihr Business bietet.

Native Advertising beschreibt eine sich nahtlos in den Content der Umgebung einfügende Werbeanzeige. Die Inhalte sind präzise auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten und werden auf den Kanälen publiziert, auf denen sich die Nutzer vornehmlich aufhalten. Optisch und interaktiv orientieren sie sich am Content der Plattform. Gerade Banner-Werbung, die oft als störend von Nutzern empfunden wird, kann durch Native Advertising wirksam umgesetzt werden.

Native Advertising erzeugt positive Wirkung

Der Erfolg von Native Ads zeigt sich in dem Feedback und der Aktivität der Zielgruppe. In einer Studie wurden die Nutzergewohnheiten mithilfe von neuropsychologischen Forschungsmethoden anhand einer Kampagne für ein großes Online-Hotelportal ermittelt.

Die User surften dazu auf einer deutschsprachigen News-Website und trafen unvorbereitet auf die Hotel-Kampagne. 90 Prozent der Befragten gaben später an, dass ihnen die Hotel-Beiträge stärker aufgefallen waren. Danach waren die Artikelseiten, die thematisch und optisch dem redaktionellen Teil der News-Website angepasst wurden öfter geklickt. Ein weiteres erstaunliches Ergebnis der Studie: rund 36 Prozent der Leser würden nach Begutachtung der Hotel-Kampagne dort auch Gast sein wollen. Die Markenbeliebtheit stieg bei dem Portal um 25 Prozent an.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=sgukwzDzYfU" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Der User bestimmt durch Relevanz den Content

Doch die Online-Werbung kann mehr, als sich nur anzupassen. Die neue Form versucht dort Aufmerksamkeit zu erregen, wo der Leser ein relevantes Interesse hat. Für den Nutzer wird die Werbung durch die redaktionelle Aufbereitung zum ernstzunehmenden Inhalt. Den Nutzer durch starke Bilder und interaktive Funktionen zu unterhalten, statt ihm reine Werbebotschaften zu präsentieren, ist das Ziel.

Fazit

Native Advertising bewirkt, dass User freiwillig Inhalte teilen und empfehlen. Die richtige Anspassung für eine mobile, relevante oder nicht unterbrochene Werbung birgt eine Herausforderung in der digitalen Welt. Wir helfen Ihnen gerne ein stimmiges Konzept für Ihre Native Advertising-Kampagne zu erschaffen. Sprechen Sie uns dazu einfach an.