19.01.2016

 

Kunden, die noch keine GSA Version 7.2. haben, müssen zuerst auf 7.2. aktualisieren, um den neuen Patch installieren zu können. Das Release wird das alte Patch 7.4.0.G.114 auf der Support-Seite ersetzen.

Im Folgenden finden Sie das Änderungsprotokoll (Changelog) mit den Original-Angaben von Google:

  • 26055958 - CVE-2015-3193, CVE-2015-3194, CVE-2015-3195, CVE-2015-3196

  • 25738403 - CVE-2015-7183

  • 25644788 - CVE-2015-4852, CVE-2015-3253

  • 25105337 - Keyword and Regular Expression triggers were not working with Onebox queries.

  • 24246019 - Intermittent query expansion failure for some CJK queries.

  • 22813915 - Crawling crashes on conversion error.

  • 18487943 - High memory usage by Document Preview lead's to unstable serving.

  • 14654837 - Keep Version Manager logs after failed upgrade attempt.

  • 13034113 - Indexing binary data may lead to degraded serving performance.

  • 12490400 - Network configuration wizard fails to update if Admin NIC is enabled.

  • 12159160 - Add support for SSL SNI (Server Name Indication).

  • 5012348 - Query Expansion does not support some Japanese words written in Katakana

Der Support für die Software Version 7.2 läuft am 11. Februar aus. Planen Sie daher umgehend die Integration des neuen Patches, um von den Änderungen direkt zu profitieren. Kommen Sie auf uns zu, wir unterstützen Sie bei der Durchführung der Updates.