21.09.2016

Moderne Technologien sind ein entscheidender Faktor für das Wachstum von Unternehmen. Die IT erfährt aktuell eine neue Wertschätzung innerhalb von Unternehmen. Die Rolle der CIOs ist ebenfalls an die neuen Anforderungen der Digital Business Transformation angepasst. Die Soft- und Hardwares in Unternehmens müssen die digitale Transformation fördern und neue Infrastrukturen erfolgreich aufbauen. Services werden flexibler anpassungsfähig an die sich immer schneller ändernden Standards in Unternehmen. Analysen aus Big Data und die schnelle Ausbreitung mobiler Endgeräte machen Technologie-Lösungen skalierbar. Unternehmen können dadurch besser budgetieren und für die Zukunft planen.

Die richtige Suche ist das A und O

Die richtige Suchtechnologie zu finden, ist eine der Hauptaufgaben des CIOs. Dabei dienen die Ziele und Aufgaben des Unternehmens als Entscheidungsgrundlage. Die Unternehmenssuche trägt in großem Maße zum Unternehmenserfolg bei – wenn sie denn richtig gewählt ist. Zusammen mit dem CEO werden die Ziele abgesteckt, die personellen Ressourcen sowie Kosten geplant und im Anschluss die richtige Technologie gewählt.

Das Ziel einer Unternehmenssuche besteht primär darin, Wissen effizient zugänglich zu machen. Big Data-Analysen und Machine Learning-Funktionen werden zu Basisfunktionen. Wenn die Daten nicht optimal gebündelt, analysiert und ausgegeben werden, hat das Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsnachteil.

Ab in die Cloud

Der effektive Einsatz von Cloud-Technologien sollte unbedingt berücksichtigt werden. Berechnen Sie die verschiedenen Workloads und Daten und entscheiden Sie, welche IT-Lösungen in der Cloud abgebildet werden können. Entscheiden Sie, wie lange die Daten in der Cloud gespeichert werden sollen. Die Daten werden voraussichtlich mehrmals mit dem stationären Rechenzentrum synchronisiert werden. Finden Sie hierfür eine detaillierte Prozesssteuerung und passen Sie Ihre Infrastrukturen an. Überlegen Sie, ob sich für Ihre Zwecke nicht vielleicht sogar eine Cloud-only Vorgehensweise lohnen könnte. Studien zeigen dass sich innerhalb der nächsten vier Jahre die Cloud-Strategie in Unternehmen von “Cloud-first” hin zu “Cloud-only” verschieben wird. Unternehmen, die in den nächsten Jahren keine Cloud-Lösungen in ihre Unternehmensprozesse integrieren, werden Schwierigkeiten hinsichtlich der Wettbewerbsfähigkeit prognostiziert. Auch hier spielt die Sicherheit des Cloud-Anbieters natürlich wieder eine Rolle.

Neue IT-Infrastrukturen für mehr Erfolg

Die Software Defined Infrastructure (SDI) ist eine technische Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen, die ganz ohne Bediener oder menschliches Eingreifen auskommt. Eine Software Defined Infrastructure (SDI) unterstützt dabei, die Ressourcen der IT besser nutzbar zu machen.