17.03.2017

Wer Instagram richtig einsetzt, kann nicht nur die Reichweite seiner Marke erhöhen, sondern auch den Umsatz steigern. Ende 2016 hat die Facebook-Tochter den "Jetzt-kaufen-Button" vorgestellt. Der Link kann direkt unter einem Marken-Posting platziert werden; Instagram-Follower können Produkte unmittelbar aus der App heraus kaufen. Das Feature macht Instagram für Online-Händler äußerst attraktiv.

Die Nutzer begeistern sich für hochwertige, schöne Bilder. Werden Produkte gut in Szene gesetzt, entscheiden sich die User oftmals für Spontaneinkäufe. Instagram legt den Fokus auf das Visuelle. Der Text unterhalb des Bildes wird im Feed der App nach 87 Zeichen abgeschnitten. Das Ganze sieht wie folgt aus:

Der Button kann jedoch auch mit anderen Call-to-Actions versehen werden, zum Beispiel "Mehr erfahren". So lassen sich auch Services oder weiterführende Informationen verlinken.

Für Händler wird Instagram 2017 zum Muss. Wir beraten Sie gerne.