29.11.2016

Eine Prognose zum digitalen Werbemarkt zeigt, dass die Mehrheit der digitalen Werbeanzeigen programmatisch verkauft wird.

Amerika führt programmatischen Werbemarkt an

Führend im programmatischen Werbemarkt ist Amerika. Dort werden rund 24 Milliarden US-Dollar für Programmatic Advertising investiert, was einem weltweiten Marktanteil von 62 Prozent entspricht. Deutschland ist auf ein Gesamtvolumen von 480 Millionen Euro angewachsen. Der Werbemarkt wird sich in den kommenden zwei Jahren auch in Deutschland weiterentwickeln. Programmatic Advertising soll dann, mit einem Kampagnen-Wert von 800 Millionen Euro, mit dem klassischen An- und Verkauf von Display-Werbung gleichziehen.