12.07.2018

Die Ausgaben für digitale Leistungen steigen deutlich an, so Statista. Nutzer konsumieren Nachrichteninhalte crossmedial - und dabei zunehmend online. Viele Publisher setzen sogar auf das Prinzip digital-only. Statt Katalogen oder Magazinen, wird der Content online abgebildet. Für erfolgreiche Online-Magazine braucht es ein kompetentes Redaktionsteam, welches intern aber auch durch externe Dienstleister abgedeckt werden kann.

Medienmix und Relevanz als Erfolgsfaktoren

Entscheidend sind hochwertige Unternehmensinformationen, die von der Zielgruppe als relevant erachtet werden. Für Content Marketing ist nichts schädlicher als reine Werbepostings. Der Medienmix sorgt für zusätzlichen Boost. Ob Fachartikel, Social Media Beiträge oder Newsletter: Ein breites Medienspektrum erreicht im besten Fall auch ein breites Publikum. Nutzer werden so auf allen möglichen Kanälen angesprochen. 

Die Vernetzung der Inhalte stellt aber auch die größte Herausforderung für Publisher dar: Content muss zügig auf die bespielten Kanäle und das in einer exzellenten Qualität.