10.10.2012

Die Möglichkeiten, mit Facebook Marketing zu betreiben, sind vielfältig und es kommen fast täglich neue dazu. Viele Marken haben sich in den vergangenen Jahren eine beachtliche Fanbase zugelegt. Nutzen Sie die neuen Anzeigen-Produkte von Facebook, binden Sie Ihre Fans und gewinnen Sie so neue hinzu. Marketing-Erfolgsstrategien werden 2013 ganz anders aussehen als noch in diesem oder im letztem Jahr. Doch was müssen Sie beachten und worauf sollte Ihr Unternehmen den Fokus legen? TWT zeigt Ihnen, was 2013 wichtig(er) wird:

Wenn Sie Ausgaben planen, legen Sie den Fokus auf Ihre wertvollsten Fans und Follower im Netz. Noch immer ist es gang und gäbe, dass Firmen Agenturen beauftragen, Facebook Fans zu kaufen, die keinen Bezug zur Marke oder zum Produkt haben. Binden Sie Digital Influencer, die sich mit Ihrer Marke identifizieren und Sie werden immense Viralitätseffekte erleben. Denn teure Kampagnen haben keinen Mehrwert, wenn sie nicht die wirklich wichtigen Fans erreichen.

Noch immer schmerzt es viele Vermarkter, dass im Facebook kostenlos Fans erreicht werden können. Dennoch wird Werbung im größten aller Netzwerke 2013 wichtiger, um sich gegen immer mehr Markenauftritte zu etablieren. Finden Sie die richtige Frequenz und setzen Sie Prioritäten. Die Häufigkeit der Webeaktionen ist natürlich immer auch eine Budgetfrage. Marken, die ihre Verbraucher bislang nicht allein durch virale Effekte und Content gewinnen konnten, sollten ein wenig tiefer in die Tasche greifen, um mit bezahlten Kampagnen, Promotions und Ads ihre Zielgruppe zu erreichen.

Freunde von Freunden gewinnen

Es ist allseits bekannt, dass soziale Empfehlungen den Umsatz steigern. Liefern Sie die richtigen Botschaften auch an die Freunde Ihrer Top-Verbraucher und setzen Sie auf den “Word-of-Mouth-Effekt”. Schneidern Sie die Inhalte auf individuelle Faktoren zu, wie Interessen oder Wohnorte. Inhalte sollten kontinuierlich gestreut werden, um auch langfristige Effekte zu erzielen.

Neue Zielgruppen finden

Wenn Sie ganzheitliches Marketing im Facebook betreiben möchten, dann sollte Ihr Unternehmen auch in Kampagnen investieren, die über Ihre bisherige Zielgruppe hinaus gehen. Überlegen Sie, wen Sie noch als Fan gewinnen können. Stellen Sie Vertrauen her und bringen Sie überzeugende Argumente. Aber setzen Sie Prioritäten: Ihr Budgetverantwortlicher wird nicht glücklich sein, wenn Sie mehr Zeit mit Fans verbringen, als diese es tatsächlich wert sind.

 

Ein reifer Markt verlangt effektive Marketingstrategien: Facebook ist längst nicht mehr in den Kinderschuhen und hat kürzlich sogar die 1 Milliarde-Mitglieder-Marke geknackt. Eine größere Basis erfordert mehr Aufwendungen; sowohl inhaltlich als auch finanziell, um so das Potenzial Ihrer Facebook-Aktivitäten optimal auszuschöpfen.

Wie bei den traditionellen Medien

Je größer der Markt, desto größer das Budget. Investieren Sie etwas und Sie werden Ihre Fanbase noch weiter ausbauen. Behalten Sie den Überblick über die Anzahl der Kampagnen und Nachrichten, die auf anderen Medien durch bezahlte soziale Werbung unterstützt ausgeführt werden.

 

Erfolgskontrolle bleibt auch 2013 wichtig: Überprüfen Sie den Zusammenhang zwischen finanziellen Investitionen und Fan-Wachstum, Viralität und Loyalität. Für die erfolgreiche Optimierung der Facebook-Aktivtäten ist 2013 ein Umdenken erforderlich. In der neuen Welt von Facebook, müssen Vermarkter nicht nur ihr Denken ändern, sondern auch Ihr geplantes Budget überdenken.