21.09.2011

Der erste Tag der dmexco 2011 neigt sicht dem Ende zu. Zum Auftakt der Branchenmesse wurden die aktuellen Werbemarktzahlen des OVK-Reports bekannt gegeben. Der Online-Werbemarkt bricht erstmals die 6 Milliarden Euro Grenze: Das entspricht seit 2008 einer Steigerung des Online-Bruttowerbevolumens von 70 Prozent. Besonders die klassische Bewegtbildwerbung wächst in diesem Jahr um 115 Prozent.

Trend: Everywhere-Commerce

Auch Everywhere-Commerce gewinnt immer mehr an Bedeutung und wird gilt als  das neue Vorbild des Multichannel-Handels. So geben Fachleute auf der diesjährigen dmexco bekannt, dass die „klassischen“ Kunden nicht mehr länger über einen Kommunikationskanal zu erreichen sind, viel mehr bewegen sie sich in einer Art unausweichlichen „Informationswolke“. Kaufprozesse laufen kanalübergreifend – online wie offline. Hier diente als anschauliches Beispiel die Diesel Cam.

Future of Search

"Die Zukuft der Suche“ wurde ebenfalls debattiert. Neue Suchfunktionen wie Googles „Flight Search“ oder die mobilen Anwendungen Voice und Visual Search, lassen die moderne Internetsuche weiter voranschreiten. Bislang nur in den USA aktiv, doch schon bald auch in Europa: „Flight Search“ bietet Nutzern die Möglichkeit Abflug- und Ankuftszeiten via Google zu suchen und zu buchen.

 

Am morgigen, zweiten Messetag warten neue, spannende Seminare und Debatten auf die Besucher und Aussteller. Verfolgen Sie alle Trendthemen auf  unserem Live-Twitter-Ticker unter dem Hashtag #twtdmexco.

 

Alle Trendthemen des heutigen Messetages können Sie hier nachlesen:

 

www.digitalnext.de/vorstellung-des-ovk-online-reports-2011-auf-der-dmexco/

 

www.twt.de/news/detail/best-practice-everywhere-commerce-diesel-cam.html

 

www.digitalnext.de/google-die-zukunft-der-suche/