14.02.2018

Eine hohe Bounce-Rate ist dann weniger wichtig für die Bewertung, wenn das Conversion-Ziel auf nur einer Site erreicht werden kann ohne dass eine weitere User Journey notwendig ist. Beispiele sind One-Pager, Blogs oder Microsites. Es kommt also auf ein präzises Setting der Analyse und des Trackings an, um die Bounce Rate beobachten und entsprechend bewerten zu können. 

Content is king

Bei allen technischen und konzeptionellen Faktoren ist guter und zielgruppengerechter Content von entscheidender Bedeutung. Schließlich haben die Besucher wahrscheinlich Fragen, die ihr Text beantworten sollte. So entsteht Vertrauen in die Website und die Aufenthaltsdauer steigt. Fotos, Grafiken, Videos und Zitate helfen bei der Rezeption des Contents.

Achten Sie auf User Journey

Die Reise des Nutzers auf der gesamten Website ist sehr wichtig: Verliert er sich in der Navigation oder ist die Klickfolge unklar, schnellen Abbruchzahlen in die Höhe. Entsprechend wichtig ist neben der technischen Struktur auch das Angebot inhaltlicher Links mit zielgerichtetem Content. Im Vordergrund sollte bei der Erstellung und Pflege einer Webseite immer die Sicht des Nutzers stehen: Welche Bedürfnisse hat der Nutzer und wie kann das Webdesign diese erfüllen? Wichtige Parameter sind gut lesbare Schriftarten und ein durchgängiges Corporate Design.

Reibungslose Performance 

Durch die hohen Datengeschwindigkeiten hat sich die Toleranz der Nutzer für lange Ladezeiten deutlich verringert: Wenn Inhalte nicht schnell gefunden werden, suchen sich Nutzer die Antworten auf anderen Wegen. Bereits 2010 hat Google den Page Speed als wichtigen Ranking-Faktor definiert. Schnelle Optimierungsmöglichkeiten bieten Bild- und Videogrößen, Codierung und Komprimierung. 

Optimierung für mobile Nutzung 

Laut Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) gehen ca. 70% der Internetnutzer mit ihrem Smartphone oder Tablet online, mit steigender Tendenz. Wichtig ist deshalb ein barrierefreies Benutzererlebnis ohne Zooming auf Text oder Navigationselemente und schnelle Ladezeiten. Google bietet ein kostenloses Tool zum schnellen Testen der mobilen Fähigkeit.