17.01.2017

Die Bedienung des vernetzten Zuhauses wird sich stark vereinfachen.Ob das lernfähige Thermostat von Nest oder Amazon Echo: Sogenannte Homebots verfügen bereits über eine intelligente Spracheingabe und lassen die Steuerung von verschiedenen Devices und Funktionen ohne Tastatur oder Display zu. Bots regeln die Raumtemperatur oder dimmen das Licht. Dank des technologischen Fortschritts bereichert künstliche Intelligenz unseren Alltag.

Smart Home Hersteller als neues Medium

Bots sind ein Booster für Hersteller im Smart Home und steigern die Reichweite des Produktportfolios. Bots werden zu “Service-Mitarbeitern” in den eigenen vier Wänden, welche die Wünsche des Nutzers erkennen und erfüllen. Die persönlichen Assistenten erleichtern den Alltag der Kunden und eröffnen Unternehmen neue Business-Modelle.

Das intelligente Haus wird dabei zu einem menschlichen zentralen Nervensystem. Die zentrale Plattform stellt das “Gehirn” dar. Homebots mit unterschiedlicher Rechenleistung werden von dieser Plattform aus diverse Aufgaben ausführen. Sind mehrere Bots im Einsatz sind diese untereinander vernetzt und können unterschiedliche Rollen einnehmen. Manche Bots werden zum persönlichen Assistenten, andere Haushaltsmanager oder Fitness-Trainer.
Das neue smarte Zuhause basiert auf Plattformen und einem digitalen Ökosystem. Kunden müssen dazu ein neues Vertrauensverhältnis entwickeln. Hersteller sind an dieser Stelle gefragt, um die Nutzung von Homebots zu einem Innovationserlebnis zu machen, dass Sicherheit und Mehrwert vermittelt.

Zwei Kernmerkmale werden sichtbar:

Die Plattform

Die Plattform wird die Grundlage für die Integration diverser Geräte und parallel zu einer konsistenten Schnittstelle für den Verbraucher. Die Big Player in diesem Segment strahlen Omnipräsenz aus. Prognosen gehen davon aus, dass sich mehrere Plattformstandards entwickeln werden, sodass die Komplexität sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen steigt. Dies fördert auch Nischen-Chancen.

Produkt- und Service Ökosystem

Entwickler werden Homebots schaffen, die in kürzester Zeit im Produkt- und Service-Ökosystem reifen. Homebots, die sich in verschiedene Plattformen integrieren lassen, werden wie Apps für Android und iOS entwickelt.
Zu erwarten ist ein “Masterbot”, der als General Manager viele Dienste jongliert; “Servicebots” decken mehrere Features ab wie das Verwalten von Medien; “Nischenbots” führen einzelne Aufgaben aus, zum Beispiel die Fensterreinigung.

Vertrauen in die Technologie ist ein Muss

Menschen sind bereit, Homebots in ihr Leben zu lassen und von den Chancen zu profitieren. Ob komplexe Aufgabenverwaltung oder bestimmte Bereiche der Kinder- und Altenbetreuung: Vertrauen in die Technologie ist das A und O. Hersteller müssen transparent agieren und sichere, komfortable Bots bauen, die ihren Ansprüchen gerecht werden.
Das Vertrauen in die Technologie ist der entscheidende Faktor für die Akzeptanz der Konsumenten. Dadurch steigt die Bereitschaft, Bots mehr Verantwortung zu überlassen und KI-angetrieben Systeme zu nutzen. Der Schlüssel: Bots zu schaffen, die mehr sind als nur Automaten.

Das Design von Bots

In zunehmendem Maße werden Designer in die Entwicklung von Bots miteinbezogen.
Es wird Lösungen geben, die sowohl Screens als auch Artificial-Intelligence-Elemente beinhalten. Das richtige Design kann helfen, die Benutzerführung optimal zu gestalten und ein intuitives Modell zwischen Bot und Kunde zu schaffen. Unternehmen, die dies erreichen, halten den Wettbewerbsvorteil. Damit Homebots ein integraler Bestandteil des Lebens der Konsumenten werden, müssen sie echtes Vertrauen schaffen und mit den Menschen in Verbindung stehen. Ton, Haltung, Gesten müssen eine emotionale Verbindung aufbauen. Amazons Alexa ist hier ein guter User Case: Alexa vermittelt ein Gefühl der Unterstützung durch eine nuancierte Stimme. Mit Alexa zu sprechen nehmen viele Konsumenten als freundschaftlich auf.

Herausforderung Marketing für Bots meistern

Wie können Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen für einen Bot positionieren, damit Verbraucher den Kauf tätigen? Die Marketing-Schritte werden gleichbedeutend mit der hochwertigen Entwicklung sein. Nur so lässt sich das technische Produkt an der Spitze des Marktes platzieren. Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Entwicklung von Bots, sondern vermarkten ihre Lösung auf höchstem Niveau. Sprechen Sie uns gerne an.