28.11.2016

Der stationäre Handel muss in die digitale Welt transportiert werden, um den Online-Kunden das Gefühl zu geben, sie stünden direkt im Geschäft. Dazu müssen hochauflösende Aufnahmen von den Produkten und dem Ladenlokal gemacht werden, ähnlich wie die, die die Kunden von Google Street View kennen.

360 Grad-Aufnahmen erzeugen realen Eindruck

Für die Virtualisierung des Handels werden 360 Grad-Aufnahmen von der Ladenfläche sowie ausgewählten Produkten gemacht. Dabei ist es wichtig, bei der Darstellung der rotierenden Bildern, eine für das menschliche Auge angenehme Rotationsgeschwindigkeit auszuwählen.

Virtualität ermöglicht stationäres Einkaufserlebnis in digitaler Welt

Die Rundum-Aufnahmen eines Shops und der Produkte ermöglichen den Kunden ein möglichst reales Einkaufserlebnis im Online Shop. Die Möglichkeit Produkte ausführlich betrachten zu können, steigert das Vertrauen des Kunden in den Shop und die Kaufwahrscheinlichkeit.