21.12.2016

E-Mail-Marketing wird von Unternehmen eingesetzt, um die Bindung zum Kunden zu steigern. Durch relevante Inhalte wird der Leser vom eigentlichen Newsletter auf die Landingpage des Absenders geführt. Zur Steigerung des organischen Traffics werden verschiedene Faktoren, wie das Onsite-Engagement oder die Qualität der Inhalte, beachtet. 

Profitieren Sie von Ihrem Newsletter-Verteiler

Bei der Erstellung eines Newsletter-Verteilers geht es nicht darum eine große Anzahl an Kontakten aufzunehmen. Wichtiger ist die Qualität der Kontakte. Das heißt: Adressdaten, die der Zielgruppe entsprechen und sich für das Unternehmen und Produkt interessieren. Je hochwertiger ein Kontakt, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit einer Interaktion. Bei einem großen Verteiler, der viele Nicht-Interessenten enthält, fällt die Öffnungs-und Klickrate schlechter aus. Besetzen Sie Themen als Experte, bleibt den Lesern dies im Gedächtnis. Die Nutzer werden bewusst nach Inhalten auf Ihrer Seite suchen, um Informationen zu erhalten. Die Steigerung des Traffics hängt mit der Relevanz und der Qualität von Inhalten zusammen. 

Onsite-Engagement hat Einfluss auf das Google Ranking

Aktive Nutzer hinterlassen auf der Seite Kommentare oder Social Signals. Damit wird angezeigt, wie intensiv sich ein User mit den Inhalten auf einer Seite auseinandergesetzt hat und wie interessant diese für ihn sind. Das Engagement gibt auch Google den Hinweis darauf, dass Beiträge für relevant erachtet werden. Dies beeinflusst das Ranking auf Google und erhöht den Traffic.