28.01.2011

Das Internet beeinflusst den Journalismus enorm, besonders durch das neue Medium Social Media. Um die Bedeutung von Social Media für den Journalismus zu untersuchen, haben 2700 freie Redakteure und Journalisten Auskünfte über ihre Nutzung von Social Media und Paid Content für den Trendmonitor 2010 gegeben.

 

Folgendes ging aus der Befragung hervor:

  • 55 Prozent der Journalisten sehen Social Media als wichtigen Teil ihrer redaktionellen Aufgaben an
  • 70 Prozent der Teilnehmer aus den Bereichen Multimedia und Online Journalismus sehen Social Media als einen wichtigen Aspekt
  • 73 Prozent der Befragten arbeiten aktiv mit Social Media in ihrem Berufsfeld

    • 30 Prozent davon nutzen regelmäßig Twitter
    • 73 Prozent die Netzwerke Xing und Facebook
    • 58 Prozent arbeiten mit Youtube