18.08.2003

Mit einem neuen übergreifenden Internetkonzept wird der Bereich Klebstoffe für Konsumenten und Handwerker der Henkel KGaA künftig seine Online-Aktivitäten bündeln und in die crossmediale Marketing-Strategie des Weltkonzerns integrieren. Die Internet- Agentur TWT Interactive führte im Vorfeld eine Status-Quo-Analyse der aktuellen Internet-Aktivitäten des Unternehmensbereichs durch und entwickelte auf dieser Basis das intelligente Strategie- und Online-Marketingkonzept. "Unsere Aufgabe war die Entwicklung eines homogenen Strategie- und Marketingkonzeptes für die einzelnen Präsenzen des Henkel Unternehmensbereichs", beschreibt das Projekt der Geschäftsführer von TWT Hans J. Even. "Ziel war es zunächst, Transparenz über die aktuellen Online-Aktivitäten zu erlangen. Dazu wurden insgesamt 15 Marken- und Portalsites hinsichtlich ihrer strategischen Zielsetzung, des Informations- und Service-Angebotes, Designs, Usability sowie der Pflege- und Aktualisierungsprozesse analysiert. Darunter führende Marken wie pritt.com, pattex.de oder metylan.de, denen derzeit - historisch bedingt - sehr unterschiedliche Designansätze und Technologien zugrunde liegen, die nicht mehr den qualitativen und strategischen Zielen des Konzerns entsprechen".

 

Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen erarbeitete TWT ein marken- und zielgruppenübergreifendes Portal-Konzept, ein Outsourcing-Konzept für das Web-Management und eine ganzheitliche Online-Vermarktungsstrategie. Auf Grundlage des seitens TWT erstellten Kosten- und Realisierungsplans wird die zeitnahe Umsetzung des Gesamtkonzeptes in einem Pilotprojekt und der anschließende Roll-Out und modulare Ausbau der Präsenzen im Jahr 2004 angestrebt.