13.11.2014

Concept-Shops, Pop-Up-Stores und Digital Signage: Der Einzelhandel durchläuft momentan die wohl größte Revolution in seiner Geschichte. Während früher große Warenhäuser mit möglichst viel und breitgefächertem Angebot boomten, sind heute vor allem spezialisierte Läden mit Flair und digitalem Konzept gefragt.

Waren sind in unserer digitalisierten Welt noch schnelllebiger geworden als früher. Händler müssen sich etwas einfallen lassen, um ihre Artikel zu verkaufen, solange sie noch heiß sind. Dies erreicht man am besten über ein gutes Storybuilding und den Einsatz neuester Technologien:

Storybuilding: Die Story ist das neue Retail-Erlebnis

Geschichten werden nicht nur von Menschen erzählt, sondern auch von ihnen gelebt. Das sogenannte Storytelling hat für Unternehmen im Zeitalter von Social Media und Echtzeit-Kundendialog immer mehr an Bedeutung gewonnen. Nun kommt eine weitere Dimension hinzu: das Storybuilding, wobei Partizipation das Zauberwort ist. Crowdsourcing und die personalisierte Produktgestaltung sind beliebter denn je. Marken können diese Entwicklung nicht stoppen und sollten sie als Chance begreifen. Finden Sie Ihre eigenen Stories und überlegen Sie, wie Sie Ihre User in Ihre Brand-Story involvieren können.

Technologien: Das Produkt lebt durch Technik

Ladengeschäfte müssen ebenso wie eine Website oder die App stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Dies heißt im Jahr 2014, auch digitale Elemente und mobile Kontaktpunkte zu integrieren. Wer als Händler auf digitale Technik setzt hat bereits gewonnen, denn er ist den ersten Schritt in Richtung Zukunft gegangen. Insbesondere digitale Infopoints oder mobile Shopping-Apps funktionieren am PoS sehr gut.

Die Kombination macht’s

Diese beiden Trends in Kombination verändern den Einzelhandel bereits nachhaltig. In Pop-up-Stores wird das Zusammenspiel besonders deutlich: Ausgesuchte Artikel werden meist passend zu einem bestimmten Thema oder der Saison präsentiert. Wenn Unternehmen, die Kunden in die Story des Stores mit einbinden und sie durch digitale Elemente bereichern, entsteht für den Kunden eine unvergessliche User Experience. Dieses Kundenerlebnis können Händler durch den Einsatz der iBeacon-Technologie (Proximity Marketing) noch intensivieren.

Best Practice

Content, Technik und Story sind nicht nur online sondern auch am PoS entscheidende Erfolgsfaktoren geworden. Der New Yorker Luxus-Händler Barney’s bringt sein beliebtes Online Content Portal “The Window” nun auch in die Ladengeschäfte. Die Website dient als Storybuilding-Hub, der Interviews mit Designern, News, Lifestyle-Ideen oder neue Looks präsentiert. Die App bietet all die Inhalte schnell zugänglich auf dem iPad oder Smartphone. ermöglicht darüber hinaus Services, die vor Ort nützlich sind, wie z.B. Preise, Übersicht aller Kollektionen, exklusive Angebote und ein Terminvereinbarungs-Tool.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=on7U7_ZDiHo" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Die Integration neuer Technologien und passender Stories zu Ihrer Marke gehen Hand in Hand. Nutzen Sie die Chancen auch für Ihr Unternehmen. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Storytelling-Maßnahmen.