19.10.2015

In dem neuen Bericht “Practical challanges mount as Big Data moves to mainstream” zeigt der US-Marktforscher Gartner, dass die Relevanz von Big Data steigt. Dabei investieren mehr als 76 Prozent der Befragten bereits jetzt in Big Data-Projekte. Vor allem im Bereich der Kundenerfahrungen ist Big Data eine nützliche Quelle. 55 Prozent der Befragten nutzen die gewonnenen Daten zur Auswertung von Customer Experience. Als weiterer Themenbereich wird auch die Prozesseffizienz im Unternehmen mit Big Data optimiert.

  • 32 Prozent der Big Data-Projekte werden von CIOs angestoßen
  • 31 Prozent von Fachbereichsleitern
  • 14 Prozent der Befragten haben Big Data-Systeme bereits implementiert
  • 30 Prozent sehen sich in der Experimentierphase
  • 18 Prozent der Befragten entwickeln derzeit ihre Strategie für die Zukunft

Rund 24 Prozent der Befragten messen den Return on Investment dabei noch nicht. Aufgrund des aktuell noch wachsenden Praxisgrades von Big Data in Unternehmen, fällt es Entscheidern immer noch schwer einen ROI zu definieren und zu analysieren.

(Quelle: cio.de)