13.07.2009

Suchmaschinen-Optimierung ist für Online-Shops u.a. aufgrund der hohen Datenmengen eine besondere Herausforderung, die jedoch für den Erfolg eines Online-Shops entscheidend sein kann. TWT hat die wichtigsten Tipps zur On-Page-Optimierung von Online-Shops zusammengefasst.

1. Sprechende URLs

 

Wählen Sie eine passende Domain, die das Thema ihrer Website wiedergibt.

 

Das ist die Basis für den noch anstehenden Teil der Optimierungsarbeit. Die URL soll dem User anschaulich vor Augen führen, auf welcher Ebene und bei welchem Thema er sich gerade befindet. Z.B.: www.twt.de/loesungen/ecommerce-2.html

 

2. Tehmenrelevante Verlinkungen

 

Je mehr themenrelevante und qualitativ hochwertige Webseiten auf Ihren Online-Shop verlinken, desto besser stehen Ihre Chancen auf ein gutes Suchmaschinen-Ranking. Bemühen Sie sich daher um seriöse Verlinkungen.

 

3. Die passende Robots.txt

 

Die Datei robots.txt kann mit einem Leitfaden für den robot der Suchmaschinen verglichen werden. Bevor die Webseite abgerufen wird, fragt die Suchmaschine diese Datei ab und richtet sich auch in den meisten Fällen nach den hier angegebenen Empfehlungen. Zweck dieser Datei ist es, die robots anzuweisen bestimmte Verzeichnisse oder Dateien explizit nicht zu indizieren oder besonders zu beachten.

 

4. Fehlerfreier Quellcode

 

Größere Fehler in der HTML-Programmierung können dazu führen, dass eine Website in der Suchmaschine schlechter gerankt wird. Daher sollte der Quellcode einwandfrei sein.

 

5. Doppelte Inhalte vermeiden

 

Achten Sie darauf, dass Inhalte nicht unter mehreren URLs erreichbar sind und Sie somit „Duplicate Content“ erzeugen. Suchmaschinen können Seiten, die Sie für Kopien eines Inhalts halten, in Ihrer Wichtigkeit und somit im Ranking herunterstufen.

 

6. Aussagestarke Seitentitel

 

Der Seitentitel erscheint bei den Suchergebnissen bei Google in der ersten Zeile. Somit ist der Seitentitel einer der wichtigsten Punkte der Suchmaschinenoptimierung. Die erste Zeile hat eine enorme Aufmerksamkeitswirkung und eine signifikante Bedeutung für das Ranking.

 

7. HTML-konforme Überschriften

 

Bringen Sie wichtige Produkt-Keywords in HTML-konformen Überschriften unter. Suchmaschinen gewichten Überschriften sehr hoch. So sichern Sie sich einen Vorteil im Suchmaschinen-Rankingl

 

8. Produkt-Bilder mit alternativen Texten versehen

 

Bilder können von der Suchmaschine nicht gelesen werden. Mit der Auszeichnung eines Produkt-Bildes mit einem aussagekräftigen alt-Attribut stellen Sie einen suchmaschinenrelevanten Inhalt zur Verfügung.