07.12.2015

Video- oder Computerspiele, Gutscheine und Guthaben sowie mobile Devices – das sind die beliebtesten Geschenke in diesem Jahr. Jeder dritte Bürger verschenkt einen dieser Artikel zu Weihnachten oder möchte diesen geschenkt bekommen. Mit der wachsenden Mobilität steigt auch die Beliebtheit von tragbaren Devices, wie Wearables und Life-Trackern.

  • Fünf von sechs Bundesbürgern verschenken zu Weihnachten digitale Geschenke

  • 34 Prozent der Befragten verschenken virtuelle Geldbeträge für Online Shops wie Amazon oder Zalando oder Streamingdienste wie Netflix oder Spotify

Auch der Bundesverband eCommerce und Versandhandel (bevh) bestätigt diesen Trend: Rund 79 Prozent der Bürger kaufen Weihnachtsgeschenke schon jetzt im Online- und Versandhandel ein. Durchschnittlich werden dafür 616 Euro dieses Jahr zum Fest ausgegeben. Das sind rund 34 Prozent mehr als im Vergleich zu 2014.

(Quelle: haufe.de, derhandel.de)