14.11.2018

Die Interaktion ist auf Instagram derzeit am höchsten. Marken können so leicht in Kontakt mit ihren Followern treten. Die Bereiche Mode, Beauty und Design eignen sich besonders für Instagram. Auf dem Netzwerk geht es vor allem darum, über visuelle Reize zu überzeugen. Das heißt die Werbebotschaft muss visuell übertragen werden und richtig platziert sein. 

Reichweitenstarke Hashtags und Story Ads baut  Anzahl von Followern aus

2019 werden noch mehr kleine und mittelständische Unternehmen Instagram nutzen. Diese verwenden das Netzwerk verstärkt für Marketing-Maßnahmen, denn schnell stellen sich erste Erfolge ein. Eine Follower-Base ist zügig erreicht und kann durch die Verwendung von passenden und reichweitenstarken Hashtags ausgebaut werden. Ein besonderer Fokus liegt nächstes Jahr auf Story Ads. Ads lassen sich zwischen den beliebten Stories schalten. Marken können also mit einer hohen Wahrnehmungsquote rechnen, da Follower die Stories der abonnierten Kanäle regelmäßig anschauen. Influencer Marketing erreicht 2019 das nächste Level. Unternehmen werden immer häufiger auf die Social Media-Stars setzen und Botschafter beauftragen, ihre Inhalte und Services auf Instagram zu verbreiten.