22.06.2015

Die neuen Collections stellen relevante Tweets und Orte von Produkten auf mehreren Twitter-Seiten zusammen. Mit dem neuen Feature können Pages direkt auf der Timeline geteilt werden und bieten somit für Marken und Werbende zusätzlichen Raum, um User zu erreichen.

Twitter testet gerade in einem Pilotprojekt ein neues Feature für Produktseiten. Die allerneusten Tweets und relevante Informationen zu Produkten werden auf mehreren Seiten gesammelt und gebündelt in sogenannten Collections dargestellt. Relevante Updates und populäre Inhalte erscheinen über die Collections direkt in der Timeline. Die Seiten unterstützen Video-Content oder Bilder und geben dem User zusätzliche Produktinformationen wie eine Beschreibung und einen Website-Link zum Hersteller. Über einen angefügten Buy-Button kann der Twitter-Fan das Produkt zudem erwerben. Besonders für Marken ist die neue Darstellung eine interessante Möglichkeit Waren und Orte in Szene zu setzen. Die Collections sind seit dem neuesten Update von Twitter über die Suchleiste in der Kategorie-Übersicht erreichbar.

(Quelle: blog.twitter.com)