24.01.2013

Die TWT Business Solutions GmbH hat eine Schnittstelle zwischen dem etablierten und leistungsstarken Enterprise-Wiki Confluence und der Google Search Appliance geschaffen. Die Funktionalitäten beider Technologien werden zum Vorteil für Unternehmen intelligent miteinander kombiniert.

TWT hat exklusiv den TWT GSA Confluence Connector entwickelt. Confluence überzeugt seine Nutzer in Hinblick auf Funktionsumfang, Usability sowie Support. Als Kollaborations-Plattform für Teams wird Confluence vom Who is Who der Unternehmen eingesetzt. Google Search Appliance-Anwender können nun auch alle Vorteile der Firmen-Wiki für sich nutzen.

 

Confluence verschmilzt mit Google-Suche

Nutzer behalten die gewohnte Qualität der Google-Suche samt Instant-Search, profitieren aber gleichzeitig von Confluence-Features wie z.B. dem Exportieren von Inhalten. Der GSA Connector sorgt dafür, dass die Confluence Inhalte mit exzellenter Relevanz durchsucht werden können.

 

Der TWT GSA Confluence Connector bietet folgende Vorteile für Unternehmen:

  • Aus beiden Technologien wird der höchste funktionale Wert gezogen.
  • Seiteninhalte, Kommentare, Anhänge und Stichwörter werden indiziert.
  • Echtzeit-Indizierung: Der Connector garantiert eine Echtzeitbefüllung des Google Search Appliance-Index. Der Content aus der GSA wird unmittelbar in die Suchergebnisse von Confluence eingespeist.
  • Berechtigungen nach Rechte-Rollen-Konzepten werden berücksichtigt – und das im schnellen Early Binding Verfahren.

Individuelle Funktionen für optimale Suche

Der Confluence-Connector berücksichtigt das Berechtigungskonzept, indem er je Wiki-Seite die entsprechenden Berechtigungen ermittelt und in Form von ACL an die GSA übermittelt. Auf diese Weise kann die Google Search Appliance bei Suchanfragen erkennen, welche Dokumente der Suchende sehen darf.

Weitere Informationen zu TWT Enterprise Search finden Sie hier: www.twt-enterprise-search.de