23.12.2016

Das Release von TYPO3 v8.4 ist erst wenige Monate alt, schon ist das nächste Update für das beliebte Content Management System verfügbar. Das sogenannte Sprint Release ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur TYPO3 8 LTS Version, die im April 2017 erscheinen soll.

TYPO3 formt die nächste Generation von Website-Formularen

Der Schwerpunkt des Sprint Release liegt auf zwei Funktionen.

  1. Das neue Form-Framework ersetzt die bestehende Formular Extension (EXT:form) und schafft die nächste Generation von Formularen in TYPO3-Websites. Das Framework enthält sowohl einen Point-and-Click-Wizard zur Erstellung der Formulare; als auch eine flexible Option, diese mit Fluid zu rendern, sprich den Content aus der Datenbank wieder in HTML-Quelltext zu konvertieren. Die überarbeitete Version von EXT:form unterstützt zudem Multistep-Formulare. Alles in allem lassen sich so Formulare leicht per Drag&Drop zusammenbauen und flexibel darstellen. Diese Funktionen werden durch das komplett neu aufgesetzte User Interface ermöglicht. Das User Interface basiert in TYPO3 v8.5 auf jQuery-Komponenten.
  2. Das zweite Highlight ist eine Systemerweiterung – und zwar die Integration des CKEditors in den TYPO3-Core. Der CKEditor ist die nächste Generation des RTE (rich text editor). Beachten Sie jedoch, dass sich der Editor noch in einem Test-Stadium befindet. Die Erweiterung wird nicht standardmäßig installiert sein. Der CKEditor stellt jedoch die Basis für die Bereitstellung am neuen Frontend-Editing-Part dar. Beim Frontend-Editing kann der Administrator Änderungen direkt auf der tatsächlichen Seite vornehmen, statt wie bei TYPO3 üblich in einem separaten Bereich, dem Backend. Redakteure genießen hier mehr Freiraum und können je nach User-Verhalten entweder im Frontend editieren oder auf den Seitenbaum im Backend zurückgreifen.

Warum ein Upgrade auf TYPO3 8 LTS lohnenswert ist

TYPO3 setzt auf Weiterentwicklung und rückt die Benutzerfreundlichkeit und Zeitersparnis für Redakteure in den Fokus. Ein Upgrade des CMS ist für Sie lohnenswert, weil

  • das überarbeitete Backend über ein modernes, responsives Design verfügt.
  • die Performance deutlich gesteigert wurde. Dies spiegelt sich in der Schnelligkeit von großen TYPO3 Installation mit vielen Seiten oder Sprachen wieder.
  • die “Text & Media”-Elemente eine breite redaktionelle Vielfalt bieten. Ob die Einbettung von YouTube-Videos, der Bildzuschnitt innerhalb des CMS oder der Upload von Visuals per Drag&Drop: In TYPO3 lassen sich Multimediaelemente intuitiv pflegen – eine interaktive Website entsteht.
  • die Vereinfachung der täglichen Redakteurstätigkeiten enormen Zeitgewinn bringt, die mit erhöhter Produktivität einhergeht.

TYPO3 zeichnet sich durch hohe Flexibilität aus

TYPO3 basiert auf einer robusten Hochleistungs-Architektur, in die praktisch jede Erweiterung integriert werden kann – die perfekte Basis für Websites, Intranets, Web & Mobile Applikationen. Das lizenzkostenfreie System zeichnet sich insbesondere durch eine hohe Flexibilität, Skalierbarkeit, Stabilität und durch kurze Releasezyklen aus.

Jetzt upgraden

Alle Änderungen lassen sich im Changelog nachvollziehen. TYPO3 v8.6 soll am 14. Februar 2017 erscheinen und ist der letzte Sprint-Release bevor 8 LTS erscheint. Unsere zertifizierten TYPO3-Experten behalten die Release Notes für Sie stets im Blick. Sie wollen Ihr Content Management System upgraden und von den Neuerungen profitieren? Dann sprechen Sie uns gerne an.