10.12.2018

Bots verstehen die menschliche Sprache immer besser; die Akzeptanz bei den Nutzern steigt. Informationen werden verständlich vermittelt und häufige Kundenfragen adäquat beantwortet. Nutzer gewinnen dadurch Vertrauen in die Technologie. Ziel ist es, dass Chatbots Geschäftsprozesse noch effizienter steigern können. 

Maschinelles Lernen unterstützt bei der Datenanalyse

Maschinelles Lernen macht die Analyse von Daten möglich. Datenverarbeitungssysteme setzen dabei Bestandsdaten und neue Informationen, zum Beispiel auch aus dem gesprochenen Wort, in Relation. Durch die Automatisierung der Datenerhebung, während der Interaktion eines Chatbots, wird eine breite Datenbasis geschaffen. Unternehmen sind aufgrund der DSGVO extrem gefordert verantwortungsvoll mit der Ressource “Daten” umzugehen. Daten sind und bleiben ein essentieller Bestandteil der Business-Modelle. 

Kommunikationsmedien für jegliche Unternehmensgröße

Die steigende Akzeptanz der virtuellen Assistenten sorgt dafür, dass nicht nur Konzerne auf Chatbots setzen, sondern auch kleine und mittlere Unternehmen sowie Online Shops Bots anbieten werden. IT-Berater bieten oftmals schon vorgefertigte Lösungen an, die sukzessive weiterentwickelt werden können. 2019 werden Chatbots kein Hype-Thema mehr sein, sondern ein wesentlicher Bestandteil im Online Marketing. Unternehmen, die einen innovativen Kundenservice anbieten wollen, sollten sich schon heute damit befassen, wie sie Chatbots für Ihr Business anbieten können.