05.01.2016

Einer aktuellen Studie zufolge sind SEO-Experten davon überzeugt, dass Social Shares und Unique Visits die zwei wichtigsten Indikatoren für eine gute Content-Seite sind. Unique Visits beschreiben dabei die Zugriffshäufigkeit einer Website. Die IP-Adresse des Users wird nur einmal gezählt – unabhängig davon wie oft er die Seite in einem bestimmten Zeitraum besucht. Damit lässt sich genauer eine Zahl der Leserschaft erfassen als mit Seitenaufrufen.

  • 24 Prozent der befragten Marketer sprechen sich für Social Shares, wie Klicks und Likes aus

  • Rund 23 Prozent sind der Meinung, dass Unique Visits ein guter Maßstab für die Website-Inhalte sind

  • 93,2 Prozent der Blogger setzen auf Social Media Marketing

  • Über die Hälfte nutzt eine Suchmaschinenoptimierung für ihren Content

  • 42,6 Prozent der befragten Blogger nutzen auch E-Mail-Marketing

Neben diesen beiden Indikatoren bietet auch ein Call to action sowie Backlinks wichtige Kennzahlen für die Analyse eines Blogs.

(Quelle: emarketer.com)