24.09.2014

Geschichten werden nicht nur von Menschen erzählt, sondern auch von ihnen gelebt. Das sogenannte Storytelling hat für Unternehmen im Zeitalter von Social Media und Echtzeit-Kundendialog immer mehr an Bedeutung gewonnen. Nun kommt eine weitere Dimension hinzu: das Storybuilding.

Der Konsument von heute ist selbstbestimmt und möchte Einfluss auf die Produkte haben, die er kauft. Partizipation ist das Zauberwort. Crowdsourcing und die personalisierte Produktgestaltung sind beliebter denn je. Diesen Einfluss möchten die User nun auch auf die Geschichten und den Content haben, den sie von ihren liebsten Marken und Unternehmen konsumieren.

Content von Kunden für Kunden

Marken können diese Entwicklung nicht stoppen und sollten sie als Chance begreifen. Finden Sie Ihre eigenen Stories und überlegen Sie, wie Sie Ihre User in Echtzeit involvieren können. Der Konsument sollte als Co-Creator von Content gewertschätzt werden. So erhalten Ihre Inhalte zusätzlich Leben und gewinnen an Authentizität. Nutzer können z.B. auch Fotos zu einem bestimmten Thema oder Produkt posten oder einreichen, um so direkt in die Welt der Marke zu tauchen. Bilder und Videos funktionieren in sozialen Netzwerken generell sehr gut. Insofern möglich, sollten Sie Ihre Stories mit Bild- und Videomaterial aufwerten. Hier sind einige Best Practices von Unternehmen, die das Storybuilding bereits für sich nutzen:

dm

Die Drogeriemarktkette fragt ihre Kunden, was es zum Frühstück gibt. Klingt banal, aber Likes, Shares und Kommentare zeigen, dass Kunden es mögen, in die Brand-Story involviert zu werden:

 Nivea

Kleine Aktionen können eine große Wirkung haben. So fragt Nivea seine Follower-Community auf Twitter beispielsweise, welches Styling ihnen am besten gefällt. Als Anreiz zum Voting ist ein Gewinnspiel angeschlossen. Solche Aktionen bieten dem User nicht nur Mehrwert sondern sie werden gleichzeitig ein Teil der Brand-Story.

Coca Cola

In Antwerpen forderte Coca Cola James Bond-Fans dazu auf, Aufgaben zu lösen, die aus Coca Cola Automaten gestellt wurden. 70 Sekunden Zeit bekamen die 007-Fans, um Hindernisse zu überwinden. Zwei Freitickets für die Pemiere von „Skyfall“ konnten die Mitspieler gewinnen. In einer Art Versteckte-Kamera-Projekt fieberten die Teilnehmer und Zuschauer dem Ende entgegen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RDiZOnzajNU" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>


Wenn auch Sie das Storybuilding Ihrer Marke verstärken möchten unterstützen wir Sie von Konzept, über Content-Erstellung bis hin zum Monitoring. Kommen Sie auf uns zu.