10.11.2016

Virtual Reality ruft im Vergleich zu anderen Kanälen, wie 360 Grad Videos oder zweidimensionalen Fernsehern, die größten Emotionen beim Kunden hervor. Dies ergeben Studien, die sich mit der Nutzungsweise von Inhalten auseinander gesetzt haben.  

Interaktion des Kunden steigern

Die Anzahl der Kanäle, über die Unternehmen mit ihren Kunden in Kontakt treten können, ist groß. Virtual Reality ist eine Form, Inhalte für den Konsumenten zugänglich zu machen, wie es zuvor nicht möglich war. Durch VR steigt die Interaktion des Kunden.

Inhalte, die der Nutzer selbst erleben und beeinflussen kann, nimmt er deutlich aufmerksamer wahr, als die, die im nur präsentiert werden.