02.04.2019

Ohne diese Stra­te­gie ist es schwie­rig, neue Kunden im Internet zu gewinnen oder Bestandskunden zu halten. Am wichtigsten ist es, das Online- und Suchverhalten der Zielgruppe zu verstehen. Nur so können Sie sie richtig ansprechen und sie dort antreffen, wo sie sich aufhalten. Kennen Sie denn Ihre Zielgruppe wirklich? Oder haben Sie vielleicht nur eine grobe Vorstellung, wer ihre Produkte kauft und Ihre Dienstleistungen in Anspruch nimmt?

Es geht nicht darum, Kunden mit Werbebotschaften zu bombardieren oder wahllos Kanäle mit Content zu füllen. Das kostet zu viel Zeit und Geld. Was zählt: Lassen Sie Daten sprechen! Und treffen Sie Entscheidungen bewusst. Immer mehr Unternehmen definieren daher einen “Digital First” Ansatz. Hier kann die Unterstützung einer Digitalagentur entscheidend zum Unternehmenserfolg beitragen.

Wie kann mir eine Digitalagentur helfen?

“Eine gute Digitalagentur verbindet Kreation, Technologie und Wirtschaftsdenke zu einer kompakten Leistung”, erklärt Mareike Hanewinkel, Partnermanagerin bei TWT. “Sie arbeitet oftmals als Sparrings-Partner oder in Co-Working-Modellen eng verzahnt mit den Teams auf Unternehmensseite und ergänzt diese optimal”.

Was muss ich tun, bevor ich den Kontakt mit einer Digitalagentur aufnehme? 

Unternehmen sollten sich fragen, welches Ziel sie erreichen möchten, welches Problem gelöst werden muss oder welche Entscheidung getroffen werden soll. Eine gute Digitalagentur empfiehlt Ihnen eine richtige Vorgehensweise – egal ob Sie ein strategisches Zielbild benötigen oder bereits ein detailliertes Briefing erstellt haben.

Woher weiß ich, welche Agentur die Richtige für mich ist?

Mit der Entscheidung für eine professionelle Digitale Strategie legen Sie grundlegende Weichen für die Zukunft Ihres Unternehmens. Agentur-Rankings, persönliche Empfehlungen oder das Port­fo­lio der po­ten­ti­el­len Agen­tur liefern relevante Einblicke in die Qualität und Kernkompetenzen der Agentur. Viel­leicht fin­den Sie in den Re­fe­ren­zen bereits ähn­li­che Pro­jek­te, wie Sie jetzt pla­nen?

Möchten Sie genauere Informationen, rufen Sie die Agentur einfach an oder schicken Sie eine E-Mail. Klären Sie die Kernkompetenzen, was Ihnen geboten wird und wie Ihre Ziele realisiert werden können. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch ein ersten Eindruck gewinnen, wie die Agentur kommuniziert und wie sehr Sie an Ihnen und Ihrem Projekt interessiert ist. Denn es ist auch wichtig, dass die Sympathie mit dem Dienstleister stimmt, alle Fragen vor der Zusammenarbeit gelöst sind und so ein langfristiges Vertrauensverhältnis entsteht.

Haben Sie noch Fragen an eine Digitalagentur? Wir beantworten sie gern.