20.09.2017

Kunden sind always-on: Das erfordert von Unternehmen eine Omnipräsenz – sowohl auf Kanälen als auch auf Devices. Endkunden und Businesskunden wollen Anbieter wechseln, wenn diese nicht auf die Bedürfnisse eingehen. Eine Segmentierung der Zielgruppe ist ein erster Schritt hin zu relevantem Content und einer personalisierten Kundenansprache. Personalisierung ist jedoch nicht gleich Segmentierung. Eine Segmentierung ist dennoch statisch und kann nicht auf sich ändernde Anforderungen der Nutzer eingehen.

Entscheider aus Marketing und IT können die Herausforderung eines optimalen Kundenerlebnisses gemeinsam meistern. Marketing und IT funktionieren nicht losgelöst voneinander. Ein performantes Backend ermöglicht automatisierte Prozesse und Datenanalysen. Nur so lassen sich Kampagnen optimal umsetzen. IT und Marketing müssen dafür Hand in Hand arbeiten.

360-Grad-Sicht auf den Kunden

Kundendaten und Informationen sind das höchste Gut für Unternehmen. Eine Plattform, die zentral alle Inhalte verwaltet, ist essentiell wichtig. Denn nur so lassen sich die passenden Inhalte an die richtigen Personen spielen. Mit unseren Experten analysieren sie schnell und effizient Kundendaten.