10.11.2016

Content Marketing im Online Handel setzt sich zum Ziel, mehr Kunden durch Content in den eigenen Shop zu holen. Präsentieren Sie Produkte und Services im Rahmen informativer, unterhaltsamer oder mehrwertstiftender Themenwelten. Die organisatorische Trennung von Marketing und eCommerce muss dafür nachhaltig überwunden werden. Handel und Content Marketing sollten gleichberechtigte Mitglieder eines Projektes werden und die verschiedenen Welten nachhaltig miteinander verknüpfen.

Best-of-Breed Ansatz sorgt für optimales Anforderungsmanagement

Empfehlenswert ist meist der Best-of-Breed Ansatz, bei dem solche Systeme ausgewählt werden, die unter Berücksichtigung der eigenen Anforderungen optimal sind. Die Prüfung der Kompatibilität der Systeme ist vor Projektstart ratsam. Im Idealfall bieten CMS und Shopsystem passende Konnektoren an, die die Verbindung aus Shop und Content erheblich vereinfachen. Vergessen Sie nicht: Die Shop-Performance steht und fällt mit der Aktualität Ihrer Daten.

Mobile First-Ansatz kann sich lohnen

Für viele Händler bietet sich die Mobile First, oder sogar Mobile Only, Strategie an. Analysieren Sie das Verhalten Ihrer Nutzer. Nutzt ein Großteil Ihrer User den Shop oder Blog über Mobilgeräte sollten auch Sie den Mobile First-Ansatz wählen.

Sie möchten eine erfolgreiche Strategien für Ihr Content Marketing etablieren? Wir sind der richtige Partner.