23.01.2019

Wie werden Hashtags wahrgenommen? Welchen Mehrwert bieten sie innerhalb der Marketingstrategie? Die Nutzung von Hashtags wurde bisher selten erforscht. Um Unternehmen bei der Verwendung von Hashtags eine wissenschaftliche Grundlage zu geben, hat die Universität der Bundeswehr München die Motivation für die Nutzung untersucht. In erster Linie sollen Hashtags unterhalten. Auf Twitter findet man viele Hashtags zu aktuellen TV-Formaten oder Trend-Topics. Auf Facebook und Instagram fallen die Hashtags auch oftmals spontan und kreativ aus. Die ursprüngliche Verwendung von Hashtags dient der Organisation und Struktur von Postings. So lassen sich unter einem Schlagwort diverse Inhalte bündeln und eine Storyline entwickeln. Zum Beispiel kann eine Agentur unter #agencylife diverse Impressionen aus dem Agenturleben publizieren. 

Hashtags machen Postings kreativ

Hashtags machen Postings einzigartig. Werden Hashtags auffällig angeordnet, erreicht das Posting mehr Aufmerksamkeit. Zusätzlich verbinden Hashtags. Wird in einer Community über einen gemeinsamen Hashtag gepostet, kann dies eine Verbundenheit schaffen. So gehören sie zu einer Trend-Gruppe. Wird über eine Marke, ein Produkt oder ein Format gesprochen, können Unternehmen über einen branded Hashtag Identifikation schaffen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. 

Hashtags steigern die Reichweite 

Hashtags steigern in erster Linie die Reichweite. Über passende Hashtags werden beispielsweise Instagram Postings in Feeds gespielt, zu denen Nutzer recherchieren. Eine Beauty-Marke, die zum Beispiel ein neues Pflegeprodukt bewirbt, kann unter Hashtags wie #beauty, #beautytips oder #beautytime eine hohe Reichweite erzielen. Der Publisher erreicht die Nutzer, welche sich für dieses Thema interessieren, aber nicht zu den direkten Followern gehören. Die Motivation Hashtags einzusetzen ist unterschiedlich.

Sie wollen Hashtag-Profi werden und mit Ihren Postings hohe Reichweite erzielen? Dann beraten Sie unsere Social Media-Experten gerne.