08.01.2018

Was ist Internet of Payment

Grundlage für das IoP sind möglichst viele vernetzte Geräte, wie Computer und Smartphone; aber auch Smart Home, Spielekonsolen oder Autos können mit Bezahlsystemen ausgestattet werden. Sie erkennen fehlende Produkte oder Defekte und bestellen autark die benötigte Ware. Nach Freigabe der Transaktion durch den Kunden führt das Gerät die Zahlung sowie Bestellung autonom durch.

Um eine möglichst nahtlose Integration des IoP zu gewährleisten, ist es wichtig, dass Geräte bereits von Anfang an mit einer Payment-Lösung ausgestattet sind. Dies steigert das Nutzererlebnis und bietet dem Kunden einen echten Mehrwert.

So lässt sich IoP im Alltag nutzen

Beispielsweise könnte ein Fahrzeug erkennen, ob Flüssigkeiten, wie Kühlwasser, nachgefüllt werden müssen. Dazu rufen sie den passenden Lieferanten auf und legen das entsprechende Produkt in den Warenkorb. Der Autobesitzer erhält dann eine Push-Nachricht auf sein Smartphone, um den Einkauf abzuschließen und zu bezahlen. 

Auch das Bezahlen eines Parktickets bei der Ausfahrt aus dem Parkhaus ist ein weiteres Szenario, um IoP zum Einsatz zu bringen. Der Gang zum Automaten wird überflüssig, da eine Kamera das vernetzte Auto bei Ein- und Ausfahrt erfasst und nach dem Verlassen automatisch die Parkgebühren abbucht.

Herausforderungen für den Einsatz

Wichtig ist, dass die Daten der Kunden sicher sind. Eine verschlüsselte Übertragung gehört deshalb zum Standard beim Aufbau eines IoP. Sicherheitsmaßnahmen wie PIN und Authentifizierung erhöhen zusätzlich das Vertrauen beim Kunden. Ein weiterer Punkt ist die Kompatibilität; Unternehmen sollten darauf achten, dass sich ihr Bezahlsystem einfach in weitere Systeme integrieren lässt.


Auf diese Arten lässt sich im IoP bezahlen

Die Bezahlmethoden müssen für den Nutzer schnell und komfortabel sein. Eine einfache und nutzerfreundliche Variante wird daher das 1-Klick-Payment werden. Der Kunde gibt seine Zahldaten vor dem Kauf auf einer Plattform oder App ein und kann die Ware unkompliziert mit einem einzigen Klick bestellen. Auch sogenannte Pull-Payments eignen sich für das Bezahlen im IoP. Hierbei wird eine voll automatisierte Zahlung vom Händler per Lastschrift oder Kreditkarte ausgelöst.

Unternehmen sollten bereits bei der Entwicklung der IoT-Produkte berücksichtigen, welche Bezahlarten von den Kunden favorisiert werden bzw. die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass ihr Produkt verschiedene Zahlungsvarianten anbieten kann. Auch müssen sich die Transaktionen vom Kunden, etwa per App, kontrollieren lassen. So werden die Sicherheitsmaßnahmen weiter verstärkter und der Nutzer behält weiterhin die Kontrolle über seine Zahlungen.