15.08.2017

Storytelling ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil im Marketing, denn durch den Einsatz von Geschichten lassen sich Informationen vermitteln. Künstliche Intelligenz kann mit Hilfe von Algorithmen die Struktur einer Geschichte – Einleitung, Wendepunkt und Schluss – erfassen und automatisieren.

Fertige Textbausteine können somit durch Künstliche Intelligenz immer wieder aufs Neue zusammengesetzt und an das Nutzerverhalten angepasst werden. Die Künstliche Intelligenz kann einen Text je nach Nutzer in der Komplexität anpassen. Beispielsweise einen medizinischen Fachtext für einen Laien verständlich machen.

Drei Aspekte, wie Künstliche Intelligenz im Content Marketing eingesetzt werden kann

Big Data: Aus der Vielfalt an Daten kann Künstliche Intelligenz die relevanten Informationen filtern und für die Redakteure eine Vorauswahl an spannenden Inhalten treffen.

Inhalte flexibel an die Zielgruppe anpassen: Der Inhalt kann in Echtzeit gezielt und personalisiert dem Nutzer präsentiert werden. Zudem kann die effektive Platzierung der Inhalte von der Künstlichen Intelligenz errechnet werden.

Nutzer am Storytelling teilhaben lassen: Die Kombination, von beispielsweise Virtual Reality und Künstlicher Intelligenz, ermöglicht den Kunden ein Miterleben und Mitgestalten des Storytellings. Die Nutzer erleben eine komplett neue Markenerfahrung und können noch stärker an die Marke gebunden werden.

Fazit

Ob es darum geht neuen Content zu erstellen oder bestehenden Content zu optimieren, wird Künstliche Intelligenz richtig eingesetzt, wird Sie zukünftig die Arbeit im Content Marketing erleichtern.