12.01.2018

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Daten

Zu Beginn müssen Unternehmen ihre bisherigen Datenschutzrichtlinien mit der DSGVO vergleichen und identifizieren, ob sie neue Prozesse und Maßnahmen ergreifen müssen, damit der Datenschutz mit den neuen Regelungen konform ist. Um Prozesse zu implementieren, können sie sich von Experten sowie von der hauseigenen IT unterstützen lassen. Wichtig ist, dass ein Ablauf- und Zeitplan festgelegt wird, der alle zu erledigenden Schritte enthält.

Personenbezogene Daten identifizieren und auswerten

Vom Gesetz betroffen sind personenbezogene Daten, daher gilt es herauszufinden, welche Systeme mit diesen Daten arbeiten. Verschiedene Software-Lösungen wie Guardium oder StoredIQ helfen Ihnen personenbezogene Daten in Datenbanken, CRM-Systemen, E-Mail-Servern, etc. zu ermitteln.

Haben Sie nun die personenbezogenen Daten herausgefiltert, müssen die Daten im nächsten Schritt anonymisiert werden. Nur so können Unternehmen die Daten weiter verarbeiten und analysieren, ohne gegen die DSGVO zu verstoßen. 

Welche Rolle spielt die Datensicherheit

Ein wichtiger Bestandteil von Datenschutz ist die Datensicherheit, deshalb müssen Unternehmen garantieren, dass die Daten nur zu dem Zweck verwendet werden, für den sie erhoben wurden. Darüber hinaus müssen sie gewährleisten, dass die Daten vor Zugriffen Unbefugter geschützt werden. Dieser Schutz kann mit Hilfe von technischen Lösungen sichergestellt werden. Beachten Sie also, dass Ihr Unternehmen über die technischen Möglichkeiten verfügt oder kalkulieren Sie eventuelle Implementierungskosten ein.

So erfüllen Sie die DSGVO

Die Löschung von Daten kann aus verschiedenen Gründen vorgenommen werden. Entweder fordern interne oder gesetzliche Vorschriften eine Löschung oder die Person selbst verlangt das Löschen der Daten.

Um Vorschriften einzuhalten, können verschiedene Tools unterstützend eingesetzt werden, die die Daten automatisch löschen, wenn die Daten bestimmte Kriterien erfüllen. Fordert hingegen eine Person die Löschung ihrer Daten, müssen alle Schritte des Prozesses dokumentiert und nachgewiesen werden.