29.11.2017

Transport

Selbstfahrende Fahrzeuge sollen bis 2020 bereits im Alltag verbreitet sein, dazu gehören auch fahrerlose Lieferwagen, autonome Lieferdrohnen und persönliche Roboter. “Cars as a Service” im Uber-Stil werden wahrscheinlich die Art und Weise ein Auto zu besitzen verändern. Dies wird einen reduzierten Bedarf an Parkplätzen nach sich ziehen und könnte das Erscheinungsbild von Städten komplett verändern.

Heim- und Serviceroboter

Roboter, die Dinge wie Paketlieferungen und Reinigungsarbeiten erledigen, sollen bis 2030 zum Alltag gehören. Mobile Chiphersteller arbeiten daran die Leistung der Supercomputer in ein System-on-a-Chip zu bringen, was die Onboard-Rechenkapazität der Roboter drastisch erhöht.Mit der Cloud verbundene Roboter können mittels Datenaustausch das Lernen beschleunigen. Kostengünstige 3D-Sensoren treiben die Entwicklung von Wahrnehmungstechnologien voran, während Fortschritte im Sprachverständnis die Interaktionen von Robotern und Menschen verbessern. Roboterarme in Forschungslaboren entwickeln sich wahrscheinlich um 2025 zu Verbrauchergeräten.

Gesundheitswesen

Im Gesundheitswesen wird der Einsatz von KI auch von Verordnungen und Regelungen abhängig sein, da die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz Zugriff auf sensible Patientendaten erfordern. Deshalb muss hier eine Lösung zum Ausgleich von Privatsphäre und Zugang zu Daten gefunden werden. Ist diese Herausforderung gemeistert, kann künstliche Intelligenz beispielsweise Verwaltungsarbeiten der Ärzte übernehmen, Patientenakten sichten und eine erste diagnostische Vorauswahl treffen.

Auf der Bevölkerungsebene können Daten aus Patientenakten, Wearables und mobilen Apps mit Hilfe von KI personalisierte Ratschläge für den Patienten zu Krankheiten, Ernährung und Fitness geben. Intelligente Gehhilfen, Rollstühle und Exoskelette helfen älteren Menschen, aktiv zu bleiben, während Smart-Home-Technologie sie unterstützen und überwachen. Roboter in Krankenhäuser können einfache Aufgaben ausführen, wie Güter in den richtigen Raum zu liefern oder Nähte zu machen, sobald die Nadel richtig platziert ist, Diese Aufgaben werden nur halbautomatisiert sein und Zusammenarbeit zwischen Menschen und Robotern erfordern. 

Bildung

Die Grenze zwischen dem Klassenzimmer und dem individuellen Lernen soll bis 2030 verwischen. In offenen Online-Kursen soll mit intelligenten Tutoren und anderen KI-Technologien interagieren werden, um personalisierte Schulungen zu ermöglichen. Computergestütztes Lernen wird das Klassenzimmer nicht ersetzen, aber Online-Tools werden den Schülern helfen, in ihrem eigenen Tempo zu lernen, indem sie Techniken anwenden, die für sie funktionieren.

Online-Unterricht wird den Zugang zu Bildung zunehmend erweitern, lebenslanges Lernen ermöglichen und den Zugang zu hochwertiger Bildung in Entwicklungsländern verbessern.Der Einsatz von Virtual Reality ermöglicht es Schülern, in historische und fiktionale Welten einzutauchen oder Umgebungen und wissenschaftliche Objekte zu erkunden, mit denen man sich in der realen Welt nur schwer auseinandersetzen kann. Digitale Lesegeräte sollen intelligenter werden, indem sie auf zusätzliche Informationen verweisen und zwischen Sprachen übersetzen. 

Low-Ressourcen-Gemeinschaften

KI soll bis 2030 zur Verbesserung des Lebens der ärmsten Mitglieder der Gesellschaft beitragen. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz können Behörden Prognosen treffen und begrenzte Ressourcen besser zuzuordnen. KI-Planung könnte dazu beitragen, überschüssige Lebensmittel von Restaurants an Lebensmittelbanken und Tierheime zu verteilen, bevor sie verdorben werden.

Öffentliche Sicherheit

Bis zum Jahr 2030 sollen Städte mit KI-Technologien Kriminalität vorhersagen und aufdecken können. Die automatische Verarbeitung von CCTV- und Drohnenmaterial ermöglicht es, anomales Verhalten schnell zu erkennen. Dies wird der Strafverfolgungsbehörde nicht nur ermöglichen, schnell zu reagieren, sondern auch vorherzusagen, wann und wo Verbrechen begangen werden. Mit Techniken wie Sprach- und Ganganalysen soll die Polizeiarbeit gezielter Straftäter erkennen können.

Beschäftigung und Arbeitsplatz

KI wird in der nahen Zukunft Aufgaben übernehmen und neue Arbeitsplätze und Märkte schaffen. Die zunehmende Automatisierung verringert die Kosten von Waren und Dienstleistungen. Diese strukturellen Veränderungen der Wirtschaft erfordern auch politische Maßnahmen, die sicherstellen, wie die Kostenersparnisse zukünftig verteilt werden. Beispielsweise könnten die Ressourcen in Bildung und soziale Sicherheit gesteckt werden.

Unterhaltung

Unterhaltung im Jahr 2030 wird interaktiv, personalisiert und ansprechender als heute sein. Durchbrüche in Sensorik und Hardware werden Virtual Reality, Haptik und Begleitroboter zunehmend in den Alltag integrieren. Die Unmengen an Daten erlauben sozialen Netzwerken und Medienanbieter eine neue personalisierte Form der Unterhaltung. Die Fortschritte in der KI machen es zudem viel einfacher die eigene Unterhaltung zu gestalten, sei es, indem der Nutzer Musik komponiert oder Tänze mit einem Avatar choreographiert und lernt.