19.02.2016

Was ist Storyscaping?

Hinter Storyscaping verbirgt sich ein Ansatz, Marken und Erfahrungen zu verschmelzen. Es ist ein Mix aus den Begriffen Storytelling und Landscaping, denn die erzählte Geschichte wird kontinuierlich weitererzählt und zu einer erlebbaren Markenwelt geformt. Storyscaping erschafft dabei eine ganze Landschaft für Marken, die die Kunden emotional und stringent anspricht. Aus den Werten der Marke und den Bedürfnissen des Konsumenten werden gleiche Werte herausgefiltert. Gleichzeitig betrachtet man auch die Produkte der Marke selbst und die Wünsche der Konsumenten, um daraus ebenfalls eine Schnittmenge zu bilden. Wenn beide Schnittmengen möglichst hohe Übereinstimmungen haben, kann um die Marke herum eine einheitliche Geschichte und Landschaft entwickelt werden.  

Es gibt keinen Startpunkt und kein Ende einer Story, sodass der Kunden zu jeder Zeit in den Kontakt mit der Markeein- und aussteigen kann. Das kann zum Beispiel eine Werbung im TV sein, ein Post bei Facebook oder ein Foto bei Instagram. Da der Kunde zu jeder Zeit in die Geschichte einsteigen kann, ist es für die Marke wichtig, einen übergeordneten Leitgedanken zu entwickeln. Auf verschiedenen Kanälen kann ein passender Content ausgespielt werden. Dabei richtet sich der Kanal nach dem jeweiligen Inhalt.   

Best Practice: Das “Harry Potter” Storyscaping

Beispielsweise wurden aus der Buchserie “Harry Potter” neben Filmen verschiedene Werbeartikel, ein kompletter Freizeitpark und Computerspiele erschaffen. Fans können so auf allen Leveln und über verschiedene Devices die Marke erleben und mit ihr interagieren. Unabhängig ihres Alters und der Intensität der Interaktion mit der Marke, haben die User in verschiedenen Bereichen durch zahlreiche Medien die Möglichkeit, die Marke zu erleben.

(Gaston Legorburu, "StoryScaping(tm) Short Version", S. 37, http://de.slideshare.net/gastonleg/storyscapingtm-short-version, 19.02.2016)

Wie funktioniert es?

Aus den gesammelten Schnittmengen ergeben sich geteilte Werte und Erlebnisse, sowohl von der Marke wie auch den Konsumenten. Aus der Übereinstimmung kann ein Leitgedanke herausgearbeitet werden, wie zum Beispiel die Idee eines Zauberer-Jungen, der in einer fiktiven Welt Abenteuer erlebt. Auf vielfältige Art und Weise können anhand dieser Grundidee weiter Inhalte entwickelt und kanal- und touchpoint-übergeifend gestreut werden. Das besondere Markenerlebnis der Zauberei und die Faszination an einer magischen Welt bleiben dabei auf den unterschiedlichen Kanälen für den Konsumenten erhalten. Das Medium und sogar die Gestaltung kann stark variieren, der Leitgedanke ist bei allen Szenarien jedoch stringent weitergeführt.

Die essentiellen Faktoren sind:

  • Das Bewusstsein des Zusammenspiels zwischen Brand Purpose und Customer Desire, sowie Brand Product und Customer Need. Hier erfahren wir, was unsere potentiellen Shared Values und unsere Shared Experiences sind. Hieraus lassen sich die Shared Stories ableiten.

  • Die Organizing Idea, welche übergeordnet einen Rahmen um die Marke bildet und aus dem ersten Punkt abgeleitet ist.

  • Der Experience Space, ebenfalls abgeleitet aus dem ersten Punkt beschreibt die relevanten Touchpoints, welche am besten geeignet wären, um den Content auszuspielen.

Wie ist Storyscaping digital anwendbar?

Über das Markenerlebnis auf einer Website kann der Kunde zu einem sozialen Netzwerk gelangen, wo ein weiterführendes Posting an Freunde geteilt wird oder über eine Foto-Line bei Instagram oder Clips in einem Video-Portal. Relevant ist dabei die stringente Einhaltung der geschaffenen Markenwelt. So kann der User auf Anhieb Produkte wieder erkennen, sie weitergeben und neue Internetnutzer durch die geteilten Inhalte und Emotionen individuelle Markenerlebnisse gewinnen.

Fazit

Marke und Erlebnisse werden zu einer Einheit rund um das Produkt in der Welt des Storyscapings. Doch nur mit relevantem Content, der zur Interaktion anregt, wird Ihre persönliche Markenwelt aufgebaut und in das Relevant Set der Zielgruppe gehoben. Wir schaffen den Kontakt zu Ihren Kunden durch eine neu erlebbare Markenwelt. Kontaktieren Sie uns gern.