22.11.2012

Zum Jahresende beginnt das große Ausmisten. Nicht nur in den Wohnzimmern Ihrer Facebook-Fans macht Überflüssiges der Weihnachtsdeko Platz, auch auf Ihrem Social Media Auftritt sollten Sie den Herbstputz starten. Wie Sie alte Inhalte oder überflüssige Reiter wieder loswerden, erfahren Sie in unseren Tipps.

Tipp 1: Heißen Sie Ihre Fans mit einem neuen Banner willkommen

Das Titelbild mit Ihrem Logo ist das erste was Ihre Facebook-Fans sehen. Ihr Banner könnte im Zuge des Herbstputzes also mal wieder erneuert werden, um Ihren Besuchern einen echten Hingucker zu liefern. Bleiben Sie Ihrem Branding treu und setzen Sie dennoch einen neuen Eye-Catcher. Das Best Practice Unilever zeigt, wie es geht. Im Banner wurden kleinere Störer mit Zahlen und Fakten eingebaut, die beim Betrachter für Aufmerksamkeit sorgen.

Tipp 2: Setzen Sie auf wenige aber effektive Reiter

Löschen Sie vorinstallierte Reiter, die Sie nicht nutzen. Sei es Veranstaltungen, Diskussionen oder die Karte: Trennen Sie sich von leeren Facebook-Reitern, die Ihren Besuchern keinen Mehrwert bieten. Über den Bearbeitungsstift können Sie den Reiter ganz einfach von Ihren Favoriten entfernen. Für eine spätere Verwendung lässt er sich auch genauso schnell wieder hinzufügen. Positionieren Sie Ihre Reiter nun nach Wichtigkeit.

 

Was sollen Ihre Profil-Besucher als erstes entdecken? Neben dem feststehenden ersten Platz des Foto-Reiters können Sie per Drag & Drop Ihre wichtigsten Felder nach vorne verschieben. Job-Angebote, Dienstleistungen oder der neue YouTube-Stream finden so die ungeteilte Aufmerksamkeit Ihrer Fans. Beachten Sie: Da der Foto-Reiter nicht mehr entfernt werden kann, sollten Sie für genügend Alben und Bildmaterial sorgen. Das Hochladen des Logos reicht hier nicht aus, um Ihre Kunden im Bereich Fotos stöbern zu lassen.

 

TWT Facebook Reiter

Tipp 3: Löschen Sie alte Inhalte auf Ihrer Chronik

User erwarten im Social Web stets aktuellen Content, der Sie unterhält und über Ihre Produkte auf dem Laufenden hält. Sie haben alte Bilder und Posts entdeckt, die Sie gar nicht mehr bewerben wollen? Weg damit! Über die Funktion „In der Chronik verbergen” sind unerwünschte Inhalte schnell von der Page genommen. Setzen Sie stattdessen lieber Meilensteine. Bedeutende Zahlen oder Gründungen bieten Ihren Fans eine Orientierung auf Ihrem Unternehmensauftritt.

 

TWT Meilenstein 2012

Tipp 4: Updaten Sie Ihre Informationen

Vergessen Sie bei Ihrer Aufräum-Aktion nicht Ihre Informationen upzudaten. Mit einer Unternehmensübersicht, einem kurzen Abriss Ihrer Produkte oder mit der Geschichte nach Jahren stellen Sie sich selbst vor. Bringen Sie daher veraltete Informationen auf den neuesten Stand. Pflegen können Sie diese über das kleine „Info” auf der Chronik.

 

 

 

 

 

 

 

Ihre User erwarten Spontaneität

Eine Facebook-Page zu pflegen, erfordert Zeit und Inhalte, die Ihre Fans nicht langweilen. Seien Sie spontan, menschlich und am Zeitgeschehen. Bleiben Sie daher auf dem Laufenden, was die Einbindung von neuen Features angeht. Mit dem Aufsetzen dieser Brille gelingt auch das Ausmisten auf Ihrem Facebook-Auftritt.