15.09.2017

Technische Entwicklungen haben es in den letzten Jahren ermöglicht, die Wirklichkeit durch visuelle Darstellungen zu erweitern und zusätzlich Informationen zu den sichtbaren Objekten einzublenden. 

Head-Mounted-Display

Vor allem Head-Mounted-Displays (HMD) können in vielen Bereichen eingesetzt werden. Darunter versteht man Brillen, bei denen die Bilder unmittelbar auf einen augennahen Bildschirm projiziert werden. Zwei integrierte Microdisplays ermöglichen es unterschiedliche Blickwinkel und dadurch virtuelle dreidimensionale Projektionen zu erstellen.

Vier Einsatzszenarien für Augmented Reality und Head-Mounted-Displays

  1. Logistik: AR kann beispielsweise die Beladung von Anhänger optimieren oder Mitarbeiter können sich anzeigen lassen, wo Pakete und Material am besten platziert werden sollen. Dadurch können Logistikunternehmen ihre Produktivität steigern und eine höchstmögliche Auslastung und Beladungseffizienz gewährleisten.
  2. Kundenservice/Produktion: Ob im Außendienst oder in der Fertigung, Augmented Reality kann Mitarbeitern schnellen Zugriff auf Daten und Dokumente ermöglichen. Dies verkürzt zum Beispiel die Einarbeitungszeit für neue Mitarbeiter, senkt die Fehlerrate und beschleunigt das Arbeitstempo.
  3. Events: Insbesondere Sicherheitsdienste profitieren vom Einsatz von HMDs. Bei Konzerten und Festivals können Sie Besucherströme überwachen, Kollegen lokalisieren und schnell auf potentielle Gefahren reagieren. 
  4. Gesundheitswesen: In der Medizin finden sich vielfältige Anwendungsfelder. Beispielsweise können in der Chirurgie HMDs eingesetzt werden. Sie vereinfachen komplizierte Operationen auf kleinem Raum und unterstützen die präzise Ausführung. Ärzte müssen sich nicht zu verschiedenen Monitoren drehen, da alles auf der Datenbrille ausgespielt wird.

Zusammenarbeit von Mensch und Maschine

In vielen Bereichen sind die Funktionen von Robotern noch eingeschränkt und können nicht mit der menschlichen Präzision mithalten. Geht es um Flexibilität ist der Mensch unverzichtbar, er kann schneller reagieren und arbeitet genauer. Bei einer Vielzahl von Aufgabenfeldern ergibt sich deshalb derzeit die effizienteste Lösung aus einem Zusammenspiel von Mensch und Augmented Reality.

Ausblick in die Zukunft

Das Potenzial von Augmented Reality ist enorm.Die AR-Technologie wird Unternehmen in Zukunft einen deutlichen Mehrwert bieten. Richtig eingesetzt steigert sie dann nicht nur die Produktivität und Effizienz, sondern verbessert auch den Return on Investment und erhöht die Kundenzufriedenheit.