31.01.2019

Eine repräsentative Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom hat die aktuellen E-Commerce Trends untersucht. 97 Prozent der befragten Verbraucher mit Internetzugang nutzen diesen auch zum Shoppen. Online-Shopping meint zunehmend Mobile Shopping. Dieser Boom wird durch die stärkere Nutzung durch die Generation 50+ bedingt. Immer mehr Senioren sind sicher im Umgang mit den Devices.

Nichtsdestotrotz werden stationäre Geschäfte immer noch gut besucht. Online und Offline werden oft zusammen verknüpft. Mager genutzt werden bislang Sprachassistenten. Lediglich zwei Prozent bestellen über Sprachassistenten Produkte - der Prozess scheint für  viele Nutzer noch zu umständlich zu sein. Unternehmen müssen für den mobilen Shopping-Zugang ihre Artikeldarstellungen auf kleinere Displays optimieren.

Die wichtigsten Kriterien für Verbraucher

Verbraucher legen bei Online Shops Wert auf den Preis (83 Prozent), diverse Payment-Möglichkeiten (65 Prozent) und kostenfreie Lieferungen. Für 53 Prozent spielen Kundenbewertungen eine Rolle. Die Online-Recherche beeinflusst bei 93 Prozent die Kaufentscheidung. Online Shops sollten Bewertungen direkt auf der Website einbinden und so transparente Referenzen liefern.