21.01.2019

FinTechs wie auxmoney oder N26 und BigTechs wie Amazon und Facebook stehen in direkter Konkurrenz zu Banken. Entscheider sehen es ganz deutlich: Die digitale Transformation ist in vollem Gange und bringt Banken auf eine neue Ebene. Dafür müssen aber 2019 die nächsten Schritte gegangen werden. 

Kunde rückt in den Fokus

Die digitale Transformation ist kein Projekt mit einem klaren Beginn und Ende, sondern ein fortlaufender Prozess. Banken müssen nicht nur neue Technologien einsetzen, sondern ein Change Management durchführen. Wie in vielen anderen Branchen gilt auch hier: Der Mensch rückt in den Fokus. Erfolgreiche Finanzunternehmen fokussieren sich nicht nur auf den vermögenden Kunden, sondern schätzen den durchschnittlichen Privatkunden. Banken setzen neue Lösungen ein, um sich gegen potenziell innovative Marktteilnehmer zu positionieren. Die größte Herausforderung: Den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. 

Best Practices für innovatives Banking

Ein innovatives Beispiel stellt die niederländische Bank ABN Amro dar. Die Bank hat ihren Kunden die Möglichkeit gegeben, ihre Konten mit Wearables zu verknüpfen. Auf diese Weise können sie kontaktlos bezahlen. Die russische Sberbank hat sich mit einer lokalen Supermarktkette zusammengetan und gibt Kunden die Option per Fingerabdruck zu bezahlen.