08.01.2013

Zahlen sprechen eine klare Sprache: Cloud mit Google Apps for Business kann die Mitarbeiterproduktivität um bis zu 50 Prozent steigern. 10 Prozent Anteil am Umsatzwachstum des Unternehmens und eine jährliche Senkung der IT-Gesamtkosten in Höhe von 35 Prozent können nur einige der Vorteile von Cloud Computing sein. Heute nutzen mehr als vier Millionen Unternehmen Google, um effektiv zu arbeiten. Sicherer Austausch, Kommunikation und Zuverlässigkeit sind dabei die Prämissen von Google Apps for Business. Die folgenden fünf Tipps für Ihr Cloud-Computing mit Google Apps sind Ihr Schlüssel zum Erfolg.

Tipp 1: Nutzen Sie die flexiblen Arbeitsabläufe in der Cloud für sich

Cloud-Computing wird die Arbeitsweise in Ihrem Unternehmen grundlegend verbessern.  Internetfähige Endgeräte und Cloud-Computing machen das Arbeiten an allen Orten der Welt möglich. Mitarbeiter können so flexibel arbeiten und sich auch mal in einer anderen Umgebung als den vier Bürowänden inspirieren lassen. Die Mietkosten für die Services lassen sich ebenfalls flexibel abrechnen. Da nur planbare Kosten pro Benutzer und Monat anfallen, ergeben sich für Sie nennenswerte Einsparungen.

Tipp 2: Lassen Sie sich von Diskussionen um die Sicherheit nicht abschrecken

Das Ablegen von Ihren Unternehmensdaten in die Cloud ist mittlerweile genauso sicher, wie diese auf dem eigenen Server zu speichern. Cloud-Lösungen werden von Sicherheitsexperten betreut und unterliegen höchsten Kontrollstandards. Google ist im Rahmen der SAS 70-Industrienorm zertifiziert und kann so ein sicheres Arbeiten mit Cloud-Diensten für Unternehmen garantieren.

Tipp 3: Steigern sie Ihren ROI durch die Cloud

Cloud-Computing mit Google Apps sorgt laut dem Harvard Business Review “What Every CEO Needs To Know About The Cloud” für einen nachweislichen ROI von 307 Prozent nach einer Investition in nur sieben Monaten. Beim Cloud Computing spiegelt sich der Wert und Nutzen der Services jedoch nicht immer nur im monetären Bereich wieder. Neben Kosteneinsparungen steigern Sie Ihren Return on Investment vor allem in den Bereichen Prozessoptimierung, die Verbesserung der Agilität auf Marktveränderungen und den praktischen Gewinn für Ihr Unternehmen.

Tipp 4: Senken Sie Ihre IT-Kosten

Der Zugriff auf Anwendungen in der Cloud ist von überall aus möglich. Daher brauchen Ihre Mitarbeiter nicht an ihrem Arbeitsplatz zu sein, um gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten. Ob im Bus, in der U-Bahn oder von zu Hause: Google Apps sind von jedem Gerät mobil aufrufbar. So lässt sich eine Präsentation beim Kunden noch wenige Minuten vor dem Termin über Tablet & Co. aktualisieren. Mit einer jährlichen Senkung der IT-Gesamtkosten von 35 Prozent ergibt sich für Sie eine Win-Win-Situation: Senkung der IT-Kosten bei gleichzeitiger Verbesserung der Arbeitssitaution und Flexibilität für Ihre Mitarbeiter.

Tipp 5: Sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile mit der Cloud

Geschäftsanwendungen über das Internet bereitstellen und mit jedem Gerät aufrufen zu können, ist die Zukunft der Arbeitswelt. 93 Prozent der Finanzverantwortlichen sind davon überzeugt, dass Cloud-Computing via Google Apps in den nächsten 12 bis 18 Monaten der Schlüssel zum Unternehmenserfolg sein wird. Genau deshalb sollten Sie sich schon jetzt Wettbewerbsvorteile sichern und auf das Arbeiten in der Cloud setzen.

Nutzen für Ihr Unternehmen identifizieren

Wir helfen Ihnen dabei, Cloud Computing über Google Apps for Business zum Schlüssel für Ihren Erfolg zu machen. Kontaktieren Sie uns hier.