21.09.2016

Mobile Commerce wächst rasant. Im Vergleich zum letzten Jahr konnten Einzelhändler 2016 ihre Umsätze um 17 Prozent steigern. Die Gründe für den Anstieg der Transaktionen über das Smartphone sind einerseits die Flexibilität des ortsunabhängigen Einkaufs, andererseits die zunehmende mobile Optimierung der Online Shops. Kunden sind für eine ansprechende User Experience nicht mehr an den Computer gebunden.

eCommerce wird zum  “Smartphone first Business”

Die Wandlung des Online-Handels zum “Mobile first Business” steht kurz bevor. Unternehmen entwickeln zur Steigerung ihrer mobilen Umsätze neue Geschäftsideen. Besonders kreative Apps, die Online und Offline-Shopping vereinen oder dem Kunden besondere Angebote bereitstellen, führen zu höheren Verkaufszahlen.