24.02.2017

Über E-Mail-Marketing wird nach wie vor mit der meiste Umsatz generiert. Unternehmen und Händler planen die Aktivitäten im Dialogmarketing zu erhöhen. Die Öffnungsrate deutscher Newsletter liegt zwischen 20 und 30 Prozent. Auch wenn das Mailing abonniert wurde, heißt es für Versender immer wieder aufs Neue überzeugen und relevante Inhalte produzieren. Abonnenten überfliegen das Mailing oftmals und scannen die wichtigsten Informationen. Dennoch ist die E-Mail eine der erfolgreichsten Marketing-Instrumente, weil es eine verbindliche Kommunikation darstellt. Die Chancen für die Kundenansprache sind sehr hoch, denn hat sich ein Empfänger erstmal für einen Newsletter registriert, besteht Interesse an den Inhalten der Marke. Dieses Vertrauen darf nicht erschüttert werden und muss stets durch relevante Beiträge bestätigt werden.Diese drei strategischen Ansätze steigern den Erfolg im E-Mail-Marketing: 

http://de.slideshare.net/TWTinteractive/drei-emailmarketingstrategien-fr-mehr-erfolg

Die E-Mail ist eines der meist eingesetzten Marketing-Tools. Investieren Sie in den Dialog mit Ihren Kunden.